Update:Positiv & Blutung

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich gestern, an PU+13, positiv getestet habe (siehe Post), war ich heute beim BT. HcG liegt nur bei 39. Da ich Mens-ähnliche Blutungen habe, meinte die Klinik, es gehe wohl ab. Ich soll Montag nochmal kommen und die Utrogest weiternehmen.....war es das jetzt? Kann das noch gut gehen? Ich kann nicht aufhören zu weinen 😥

1

Hatte bei der ersten ivf fast denselben wert und starke blutungen. War trotzdem schwanger. War zwar später ein MA, aber das ist ja unabhängig ;) ich drück dir die daumen ✊

3

Das tut mir leid😔
Danke dir, die Hoffnung stirbt zuletzt.

2

Es tut mir so leid 😔😔😪😪

4

Dankeschön. Ich war noch nie in der Situation-fühlt sich schlimm an😔

5

Ich hatte an PU 13 einen Wert von 32, aber keine Blutung. Vielleicht lässt sie ja jetzt nach mit der Erhöhung des Progrstan und dein kleiner Kämpfer holt auf.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen. Das ist echt ne Scheißsituation.. ach Mensch...
Denke daran, mehr als abwarten kannst du jetzt nicht. Ich hoffe du hast etwas Gutes zum ablenken für das Wochenende.

6

Hallo, wurde dann auch geguckt wie gut oder schlecht den Progesteronwert ist?Vielleicht ist der einfach "nur" zu niedrig und daher kommen die Blutungen.

7

Da haben sie jetzt nichts zu gesagt :( Ich nehme Utrogest 3×1 am Tag. Und es ist von der Stärke tatsächlich wie die Mens, also nicht nur ein wenig :( Aber das ich das Utrogest erhöhen soll, hat niemand gesagt. Sollte ich?

8

Es schadet nicht wenn du es erhöhst. Vielleicht kannst du, wenn es verträgst auch abwechselnd nehmen, also oral und vaginal. Damit auch ein bisschen Ruhe einkehren kann und eventuell mehr ankommt durch die Blutungen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen