PID...

Guten Abend meine Lieben ..

HEUTE habe ich erneut mit der kiwu Klinik telefoniert und nochmals ans Herz gelegt bekommen nichts in Richtung Immunologie zu machen .. da meine letzte fehlgeburt trotz cortison und omegaven stad fand .. ( da viele es hier immer empfehlen)

Also jetzt zu meiner eigentlichen Frage wir werden spontan recht zügig schwanger aber das zweite Baby möchte einfach nicht bleiben ... seit 2016 erleide ich immer Missed aborts..
Bei der letzten kam trisomie 21 heraus die vorherigen waren laut Befund immer gesund nun waren wir erneut bei einer Genetikerin die jetzt eine erweiterte Untersuchung veranlasst also komplett alle chromosome sollen getestet werden und nicht nur die gängigen da man ein Verdacht darauf hat bzw denken die ärzte jetzt das es durch fehlbildungen dazu kommt da ich nichts habe alles sauber und super.. natürlich müssen wir jetzt erstmal auf die Befunde warten aber wer von euch hat die pid Untersuchung machen lassen ? In Lübeck wird die wohl auch durchgeführt! Das meinte heute der Arzt in der kiwu Klinik wer hat damit Erfahrung und kann etwas darüber berichten? Vor allem die Frauen die auch einen Verdacht auf chromosomen/generische Störung hatten ! Hat man hier mit Erfolg? Und stimmt es dass es sah teuer ist ?

1

Eine Freundin von mir musste es machen - ihr Mann hat eine Erbkrankheit.

Man kann eine PIP nicht einfach so machen - da braucht man die Zustimmung von einem Ethik Gremium. Das ist sehr kompliziert.

Sie mussten auch alles selber bezahlen. Die KK hat nichts übernommen, weil sie ja nur wegen der Erbkrankheit die PID gemacht haben. Sie sollten es natürlich zeugen und dann abtreiben. Das wollten sie nicht und haben es deshalb selber bezahlt.

Sie waren in Dortmund...

2

PID meine ich oben natürlich 😬

7

Es ist nicht leicht ..aber leider müssen wir wahrscheinlich dann auch hier durch da keinerlei Probleme ausser Verdacht auf versteckte erbkrankheiten die vielleicht zu einer Fehlbildung beiträgt ..
Aber für diese Untersuchung müsste ich auch eine k.befeuchtung machen lassen auch das nehme ich in Kauf da die letzte tr 21 aufweist!

Wie geht es deiner Freundin heute, ging alles gut hat sie es geschafft?

weiteren Kommentar laden
3

Warte erst mal ab was die genetische Untersuchung sagt, bei uns dauerte es 5 Monate bis wir die Ergebnisse hatten. Danach kannst du immer noch weiter sehen.

Wenn die jetzige SS schief geht, wären wir auch Kandidaten dafür - mit 28/29!

Was das Gremium angeht kann sicher die Kiwu was sagen, welche Chancen usw.

13

Die Daumen sind gedrückt 🤛🤛hoffentlich hast du bald dein Baby gesund und munter auf deinen arm !!

Ja wir warten noch bis Ende Juli dann haben wir die Ergebnisse.. mir hat nichts geholfen weder ass100, heparin, progesteron oder die Immu Behandlung bei dr Pfeiffer!

Haben jetzt auf unseren Urlaub verzichtet um eventuell alles zu finanzieren .. natürlich kommt Ausland auch in Frage! Meine Nachbarin empfehlt mir die Türkei da werden wohl Frauen die seit 20 Jahren kein Kind bekommen schwanger und die Babys bleiben auch wohl ..neben der normalen Spiegelung gibt es dort wohl ein wenn ich es nicht falsch verstanden habe eine Gebärmutter Röntgen Aufnahme oder tomographie ..

14

Wir hoffen das dass echt an uns vorbei geht, auch übers aufgeben hab ich schon nachgedacht😔

Wenn ihr einen Defekt habt in den Genen dann bringt gar nichts etwas! Das ist auch unser Problem, die Gene kann man nicht ändern.

Türkei wäre bei mir abgewählt, einfach vom inneren raus. Dann lieber Polen/ Tschechien aber das entscheidet jeder selbst.

In der Not, die Erstberatung in D wird von den kk übernommen. Überlegen kann man sich das alle mal immer noch.

weitere Kommentare laden
4

Hallo zusammen, ich weiß das in Deutschland eine PDI verbotene ist , da es der Eingriff in das Embryo schutzgesetzt läuft! Man kann nur über das Deute Bundesgerichtshof eine Anfrage stellen! Ich habe mich mit diesem Thema,lange auseinandergesetzt. Nir aus dem Grund da mehre icis ohne Erfolg waren ( Einnistungsversagen). Nun ja im Ausland bieten die Kliniken das ohne Probleme an bis auf die Schweiz glaube ich. Ich bin extra deswegen am März in Athen gewesen um eine PDi durchzuführen, leider waren keine Eizellen vorhanden ( 2 Stück) da wird keine PDI durchgeführt! Lag an meinen Amh wert und der Arzt von Athen hat das mir auch nicht gesagt. Es wird ja erst an PU +5 ! Also wenn das Embryo eine Blastozyste ist die untersuchung durchgeführt . In Prag bekommt dann erst zwei Wochen später das Ergebnis! Lg

5

Stimmt so nicht! Es wird in D auch gemacht nur muss da durch eine Ehtikkommission genehmigt werden! (Die Kommission wird natürlich extra bezahlt)

Wir würden die Zustimmung bekommen lt. Kiwu.

6

Ja oder so ,nur so einfach ist das auch nicht ! LG Es wurden bisher in Deutschland nicht wirklich viele PDI durchgeführt und auch nicht jede Klinik würde das machen. Im Ausland geht das hakt schneller

weitere Kommentare laden
11

Aber es gibt wohl ein Forum hier wo sie die Frauen austauschen! Wünsche dir viel Glück 🍀🍀🍀

21

Hallo,

Habt ihr auch eine PKD in Betracht gezogen? Wenn die Ursache bei dir liegt, könnte man das ja über die Eizellen herausfinden. Es verhindert nicht sicher eine erneute FG, aber senkt das Risiko um einiges. Und man kann es einfach und ohne Bürokratie durchführen lassen. Ich hatte auch mal über eine PID nachgedacht. Da wir nix haben, außer 2 FGen aufgrund von chromosomalen Defekten, hätten wir in D eh keine Chance auf Genehmigung gehabt. Mir wurde gesagt, dass allein der Antrag bei der Ethikkommission schon paar Tausend Euro kostet, glaube 3000, bin mir aber nicht sicher. Wir haben zuletzt eine PKD durchführen lassen, weil ich auch einfach wissen wollte, wie gesund meine Eizellen wirklich sind. Schreib mir einfach ne PN, falls du mehr darüber wissen magst. LG

23

Huhu

wartet erstmal die genetische Diagnostik ab! Ungelegte Eier und so..

Und dann erstmal: Eine PID ist in Deutschland nicht verboten! Es ist natürlich nur bestimmten Paaren erlaubt und nur mit Genehmigung einer Ethik-Kommission. Das ist eine kostspielige und langwierige Prozedur.

Wir haben auch eine PID durchgeführt, wir waren 2 Jahre in Dortmund in Behandlung und mittlerweile erfolgreich.

Wenn du konkrete Fragen hast kannst du mir gerne schreiben. Ich bin da wohl ein "alter Hase"

Ansonsten empfehle ich dir diesen Club
https://www.urbia.de/club/translokation-baby

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen