Infos zu Prolutex

Ich hoffe jemand hat einen Tipp für mich.
Ich habe leider auf Progesteron/Estradiol Zäpfchen allergisch reagiert. Daraufhin habe ich Duphaston und Estrifam Tabletten bekommen, in der Hoffnung, dass es an dem Trägerstoff des Zäpfchens liegt. Leider kam das Hautjucken extrem wieder. Heute haben Sie mir nach dem Transfer nun Prolutex aufgeschrieben (soooo teuer 😵😩). Kann jemand seine Erfahrungen mit Prolutex teilen ? Ist es einfach zu handhaben, soll es lieber morgens oder abends gespritzt werden, soll es immer zur gleichen Zeit gespritzt werden ? Ich bin für jede Info dankbar. ☺️

1

Hey,

Sie sind sehr teuer ansonsten eine sehr gute Alternative.

Ich hab sie jeden Abend vor dem schlafengehen gespritzt. Ich wurde davon sooo extrem müde. Man muss sie aber nicht immer zur gleichen Zeit spritzen. Und nicht im Kühlschrank lagern.

Vertragen habe ich die super.

Viele Grüße
Maxime

2

Ok danke 🙏🏼 Ich hoffe dass ich zumindest darauf nicht allergisch reagiere. Sie sind jedoch beim im Kühlschrank, da es ganz schön warm bei uns zu Hause ist 🤔🤔 die Apothekerin meinte das wäre ok... nochmal vielen Dank

3

Ich habe das Prolutex gut vertragen und ich würde es auch immer abends spritzen. Finde das diese Spritze voll müde macht.

4

Habe das auch schon gespritzt! Ich würde es aber vorher aus dem Kühlschrank nehmem. Hab die Erfahrung gemacht das es sich nicht gut verwenden lässt wenn es zu kalt ist. Ich hab auch abends gespritzt.

😉😉😉

6

Ok super, danke für den Tipp ☺️

5

Hallo,
ich hatte bei der 1. ICSI auch Progestan 3x200mg nehmen müssen und bekam dann „Nesselsucht“. Es war wirklich extrem und teilweise kaum auszuhalten. Es begann immer am Abend und betraf sehr viele Körperstellen. Aktuell bin ich im Pausenzyklus und habe immernoch (zwar selten) Juckreiz.
Es würde mich sehr interessieren, ob dir oder den Anderen damit weniger/keine Nebenwirkungen auftreten. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es diesmal keine Nebenwirkungen gibt. 🍀🍀🍀

7

Ja ich kratze mir leider auch die Haut vom Leib, vor allen Dingen an den Füßen. Bei Wärme verstärkt es sich noch 😩😩😩 ich werde dich auf jeden fall auf dem laufenden halten ☺️ Ich drücke uns auch echt die Daumen, ansonsten sieht es mit Progesteron schlecht aus 😔

8

Ich hab auf die Dinger mega allergisch reagiert. Dicke fette Quaddeln um die Einstichstelle. Mein ganzer Bauch sah schnell aus wie eine einzige Quaddel 😅
Drücke dir die daumen, dass du die verträgst. 🍀

9

ich habe Prolutex bekommen, da ich das Proluton nicht vertragen habe. Es lässt sich gut anwenden. Ich nehme immer die kleinen braunen Kanülen (0,45 x 25mm) und 2ml Einwegspritzen und natürlich große Kanülen zum aufziehen. Damit lässt sich gut umgehen. Bei den großen Einwegspritzen entsteht immer so ein fieser Unterdruck beim Aufziehen. Da hab ich mich immer doof angestellt. Ich hab immer abends gespritzt, aber das ist glaube ich irrelevant. Es ist leider ein teurer Spaß. Wie lange musst du denn spritzen? Ich hab in der 10. SSW schon weniger gespritzt und jetzt anfang der 12. SSW ganz aufgehört. Wir haben dafür nochmal ca. 300 € ausgegeben.

10

Ich habe nun gestern Abend das erste mal gespritzt. Links Clexane und rechts Prolutex. Ich muss sagen, Clexane tut am meisten von allen weh, selbst während des Spritzens und ich spritze schon im Zeitlupentempo, damit die Flüssigkeit Zeit hat, von dem Gewebe in Ruhe aufgenommen zu werden. Clexane ist echt ne zicke 😂😂
Prolutex tat beim spritzen gar nicht weh, aber du hast recht, die dicken kanülen sind echt blöd zum drücken 🤔🤔
Danach hat es sich an der Einstichstelle angefühlt wie ein blauer Fleck aber davon ist heute kaum noch was da. Quaddeln gab es keine und blau ist auch nicht. Mein Hauptproblem, das Jucken ist immer noch da, klar, aber so schnell wird das auch nicht gehen. Ich hoffe, es lag wirklich am Progesteron und nicht am Estrifam 🙈😩

Top Diskussionen anzeigen