Komischer MuMu unter Utrogest- Erfahrungen??

Hallo meine Ladies 🙋🏼‍♀️ ich nehme seit Sonntag Utrogest vaginal und mir fällt auf dass das MuMu dermaßen weit in die Scheide rein ragt🤷🏼‍♀️man hat echt schon Angst dass man die Kapsel direkt in den MuMu ausversehen platziert 😨😨
Sorry für die Details 😅 hat jemand dazu Erfahrungen? Ich hatte schonmal Utrogest, aber da ist mir das nie so aufgefallen..,🤔

1

Hi muss ich auch utrogest 4x2 nehmen. Habe mir einen Applikator gekauft, den man immer mit KadeFungi 3 mitkaufen kann.der funktioniert ganz gut.
Vllt.könntest du auch probieren.
Viel Glück 👍😅

4

Naja das mit dem einführen ist eigentlich kein Problem, das verteilt sich ja dann auch wenn es sich auflöst. Ich wundere mich halt über die aktuelle Position vom MuMu 🤭

2

Hallo!

Nein. Utrogest verändert den Muttermund nicht. 👍🏻
Und mach dir keine Sorgen, man kann auch nichts in ihn rein schieben! 😊

Die Portio / der Gebärmutterhals ragt als langer Zapfen in die Scheide.
Außen / an dessen Ende als kleines Grübchen tastbar, ist der äußere MM. Da kommt man mit dem Finger aber auch nicht rein. (Sollte man auch nie probieren) .
Erst am Ende dieses Zapfens wäre der innere MM.
Also ganz egal wie weit du mit dem Finger in die Scheide gehst... man legt die Tablette eh nur ins Scheidengewölbe und dort wird sie von der Vaginalschleimhaut aufgenommen.
Also tendenziell völlig egal wie weit man sie rein steckt.

Hoffe, das war verständlich formuliert! :*
Lg , Anna
(Hebamme)

3

Danke das ist ja klasse erklärt 🙂🙂👍🏼also mir ging es auch eher ein bisschen mehr darum, ob dieser aktuelle Tiefstand irgendwas zu sagen hat 🤔ich bin ES+4 heute, und dachte immer dass der MuMu nach Eisprung weiter hoch rutscht sodass man ihn kaum noch ertasten kann. Hast du dazu Erfahrungswerte?😃

5

Nein. :*
Ehrlich gesagt , hängt der Stand der Portio weitestgehend von der Füllung des Enddarmes zusammen 🙃🤷‍♀️
Liegt nun mal alles sehr nah zusammen bei uns Damen!

Es stimmt, im Laufe einer SS "klappt die Portio etwas nach hinten " . Sakral tastbar schimpfen wir das und wird vom Schleimpfropfen verschlossen um die SS vor Keimen und äußeren Einflüssen zu schützen.
Aber das passiert später... :*
Bekomme immer die Krise wenn ich im Forum lese dass alle an ihrem MM rum tasten:)
Da kann man nichts feststellen dran oder es als Anzeichen nehmen. :)
Kommt höchstens zu Ektopieblutungen etc wenn man zu viel dran rum fummelt. :)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen