Hallo

Hallo an alle bin wieder zurück
Nach zwei negativen versuchen im November 2017 und im Mai 2018 haben wir beschlossen im Jänner mit einem neuen Versuch der ifv zu starten
Irgendwie hab ich total schiss davor das es wieder nicht klappt aber auf der anderen Seite die totale Hoffnung das es klappt.

Meine Angst ist nur das es wieder so ein Chaos wie beim letzten Versuch wird. 12 Eizellen punktiert davon 9 befruchtete und nur 1 was sich zu blasto entwickelt hat alle anderen sind an Tag 4 stehen geblieben mit der Entwicklung. Dann ist der eine mit der Qualität 4aa eingesetzt worden nach positiven BT war aber drei Tage später alles wieder vorbei. Ich weiß nicht ob ich das noch Mal überstehen würde. Dieses hoch und dann das tief.

So genug vom labern
Freue mich wieder bei euch zu sein und mit euch mit hoffen zu können und vielleicht auch Rat zu bekommen

Mfg matanilufa

1

Ich kann nur von mir sprechen
Aufgeben würd ich nicht ich hatte sieben Versuche hinter mir bis es jetzt im September geklappt hat ich weiß das es eine harte Zeit ist finanziell und emotional dennoch bin ich froh das ich nicht zu früh die Flinte ins Korn geworfen habe

2

Wie sind Selbstzahler soviele Versuche können wir uns nicht mehr leisten

3

Hey,

Na da hast du ja auch schon ein Geschichten.....

Ich hatte 11 punktierten. Erst hieß es keine befruchtet, dann doch noch ein vierzeller... Aber hat wohl trotzdem nicht geklappt.

Dir viel Erfolg
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen