Isci schwanger hcg wert

Hallo.
Ich bin neu hier und gerade ein wenig verunsichert. Wir haben am 14.11. einen Isci Transfer von einem Blasto gemacht. Dann am Transfer+9 hcg 30. Fand die Klinik schon nicht gut. Am Montag, also 2. Tage später wieder BT: hcg 90. Fand die Klinik so schlecht, dass sie von Eileiterschwangerschaft sprachen. Also heute, 2. Tage später wieder BT: hcg 130. Aussage Arzt: Medikamente können Sie absetzen, dass wird nichts. Dann bin ich zum Ultraschall, auch heute, und er konnte sehen, dass eine Einnistung stattgefunden hat, fand aber wieder...: ne... ist nichts, bzw. Ja klein...Ich habe heute früh zusätzlich einen digitalen clearblue gemacht und der hat komischerweise sogar 2-3 Wochen angezeigt. Ssw Anzeichen hab ich eh. Keine Blutung. Nun bin ich sehr ratlos. Wer von euch kennt solch eine Situation? Ich danke für Antworten!

1

Hallo,
Also der HCG ist schon sehr niedrig. Der Anstieg von 90 auf 130 ist auch nicht so toll. HCG sollte sich ja alle zwei Tage verdoppeln.
Was hat er denn auf dem US gesehen?
Ich denke mal du bist heute so ca. 4+4 herum???
Da etwas genaueres zu sagen finde ich dennoch sehr verfrüht. Bei einem steigenden HCG Wert so früh die Medikamente abzusetzen finde ich nicht sehr professionell. Ich meine, man kann den Patienten darauf hinweisen, dass es nicht so gut aussieht, aber eine fixe Diagnose eines ABs denke ich kann man dann in der 6. oder 7 ssw machen.

Ich hatte übrigens 7 künstliche Befruchtungen und davon 5 Schwangerschaften und davon 4 Fehlgeburten. Mit niedrigen HCG Werten und Ultraschalluntersuchungen mit zu kleinen Fruchthöhlen, Hoffen und Bangen musste ich leider auch Erfahrung machen.

3

Er hat in der Gebärmutter einen Einistungsschatten gesehen und eine mini Fruchthöhle. Ich habe bereits einen Sohn von 5 der auch durch eine icsi zur Welt kam und kenne somit viele der unsicheren Situationen. Fand das allerdings heute auch sehr verfrüht...

2

Der erste Anstieg (zwischen 30 und 90 ist ok), der zweite Verlauf, da ist die Verdoppelung geringer, als normal. Aber, ich würde die Medikamente auch noch nicht absetzen. Das ist einfach zu früh.

Top Diskussionen anzeigen