TSH - Bitte um eure Erfahrungen & Hilfe

Hallo ihr Lieben,

bei mir gab es einige Verwirrungen mit dem TSH-Wert. Bin schon lange wegen Unterfunktion eingestellt und nehme ca. 140 Mikrogramm Thyronajod. In der Kiwu wurde ein Wert von 2,41 festgestellt- die meinten alles unter 2,5 in Ordnung. Der lag auch seit März auf diesem Niveau.
Nun habe ich das System der Schilddrüse falsch verstanden und dachte ich bin am oberen Ende & rutsche fast in eine Überfunktion (falsch gedacht...:-( ). Daher habe ich die Dosis auf 125 Mikrogramm gesenkt: Folge - nach 10 Tagen einen Wert von 6,81. Ich totalen Schreck bekommen - auf 180 erhöht und so innerhalb von 7 Tagen auf 3,58 gesenkt (das war ein Wert vom 20.11.).
Gestern dann mit dem Hausarzt gesprochen, weil ich total verunsichert bin - jetzt kann er mich aufgrund der Dosisänderungen aber nicht vernünftig einstellen. Meinte, eine Dosis konsequent bis Ende nächster Woche durchhalten & dann Bluttest - aber jetzt habe ich Angst, dass ich mit 180 Mikrogramm in eine Überfunktion rutsche.
Morgen habe ich Transfer & will nichts falsch machen für das Baby. Habt ihr Rat / Erfahrungen?

Vielen Dank #herzlich

1

Oh je, deshalb bitte nie eigenmächtig die Dosis verändern.

Ich nehme 50 L-Throxin. Schluss alle 4 Wochen zur Blutentnahme. Eine Woche ist eigentlich zu wenig.

Du wirst bestimmt nicht in die Überfunktion rutschen.
Ich hatte zu Beginn der SS einen Wert von 2,47. Bei der letzten Kontrolle dann 1. Optimal wäre 0,5-1 bei Kinderwunsch und Schwangerschaft , sagt mein Hausarzt. Morgen hab ich wieder Kontrolle!

3

Vielen dank!

2

Hallo kinderwunsch-feee,
Ich kann dich beruhigen: mein Hausarzt versicherte mir eine Überfunktion schade einer Schwangerschaft erst ab dem Zeitpunkt ab dem man selbst Symptome hat. D.h. Herzrasen, Unruhe, Schwitzen...
Dafür sei eine andauernde! Unterfunktion sehr schädlich. Dabei geht es nicht nur um den TSH Wert, sondern viel mehr um den T3 und T4. Diese Werte reagieren sehr träge auf Medikamentenumstellungen und sollten daher weiterhin bei dir im Normbereich liegen.
Ich wünsche dir alles Gute für Morgen

4

Vielen Dank für die Tolle Antwort :* #herzlich

5

Mein Hausarzt sagt wenn man schwanger werden will soll der Wert um 1 liegen... ich nehme 75 und 100mg im Wechsel und alle
8 Wochen kontrolle. Mach das was der Arzt dir empfiehlt

10

Vielen Dank 😘

6

Bitte NIEMALS eigenmächtig die dosis umstellen!!!
Für Kinderwunsch ist ein Wert um 1 ideal. Insgesamt ist für den Erhalt einer ss und fürs schwanger werden eine überfunktion besser als eine unterfunktion. Aber wirklich beurteilen kann das aus meiner Sicht nur ein Nuklearmediziner. Mir wäre da ein Hausarzt zu wenig...
Viel Glück
Anja
Mit 2 ⭐ und Herzenswunsch 15ssw

7

Danke 💗
Ich werde mich ab jetzt Strikt daran halte.

8

Huhu...durch die hormonbehandlung, besonders durch den östrogenanstieg ist dein tsh ehe supprimiert. Daher....lieber zu viel als zu wenig :)
Das ziel vor tf darf ruhig unter 1 liegen. Und als tipp....bitte spiel nicht mit der schilddrüse so hin und her :/ es braucht jetzt 4-6 wochen, bis der Arzt deine werte vernünftig beurteilen kann. Ich hatte vor 2 jahren eine kryo und wurde schwanger. Mein tsh lag bei über 4 😞 ich hatte einen frühen Abgang. Ob es an der schilddrüse lag, weiß ich nicht. Seit 50mg l-thyroxin hatte ich sowas nicht mehr. Morgen lasse ich mir meine werte abnehmen.

Ich drücke dir die Daumen!!!

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen