Wie lange weiter machen???

Hallo!
Mich würde euer Meinung sehr interessieren, von bereits Mamas und "NOCH" nicht Mamas!

Habe einen 21 Monate alte Tochter!
Bräuchten 7 Jahre und 6 TF dafür!
Jeweils der dritte war positiv, nur die Twins musste ich ziehen lassen.
Dann wieder der dritte und das ist unsere Tochter!
Jetzt hab ich seit März schon 4 Kryos hinter mir mit Top Balstos und hab noch 4 Eisbärchen auf Eis!
Wann würdet ihr aufhören, wenn ihr schon ein Kind habt????

Danke für eure Meinigen und Antworten!
LG Aida

1

Hallo,
Ich würde sagen, das hängt sehr davon ab wie stark euer Wunsch nach einem zweiten Kind ist und auch wie es finanziell aussieht. Bei Kind Nr.1 war klar es wird nicht aufgegeben. Wir wollten so lange weitermachen bis es klappt. ...
Für Kind Nr 2 habe ich mir schon Grenzen gesetzt. Alle frischversuche die die Kasse bezuschusst und dann die kryos daraus noch. Dann ist Schluss. Es kostet immer noch genug und wir haben die Verantwortung für ein Kind. Will mich nicht total für ein eventuelles Geschwisterchen verschulden und in dem kinderwunsch verlieren, sondern dann irgendwann dass genießen was wir haben.
Aber ich denke da hat jeder eine andere Ansicht und Grenze.
Lg wizzi

2

Danke für die Antwort!
Wir hatten nach unserem 1. KIND 9 Balstos auf Eis!
Also kein Frischversuch nötig!
Nun sind die 4 bezahlte weg und wir so d Selbstzahler bei den Kryos!
Finanziell ist's nicht so das Ding bei Kryos!
Ich muss ab Jänner wieder arbeiten und muss eine riesen Prüfung ablegen, die müsste ich wieder machen, wenn ich erneut ss bin, vor der ich aber immer panische Angst Hab!

3

Hey, wurde immer im 3. oder 4. Versuch schwanger. Die 3. ss hat aber erst gehalten. Wir üben Seitdem meine Tochter 1 ist. 7 negative Transfere...ich verstehe nicht wieso es gar nicht mehr will. Nächste Woche 8. Transfer.

Wir waren letzte Woche beim Jugendamt und versuchen jetzt zusätzlich den Weg der Adoption. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie lang wir es noch versuchen...die neue Klinik ist sehr teuer (kryos muss man ja selber bezahlen). Was wir alles schon bezahlt haben...nehme seit 13 Monaten permanent Hormone, Cortison und co. Denke ich werde alle 3 icsis versuchen. 1 hätten wir noch übrig. Einfach weil das Leben mit Kindern so toll ist. Und Vlt ruft das Jugendamt ja bis dahin an. Dann haben wir immerhin alles versucht

Alles gute dir

4

Das schockt mich jetzt!
8 TF allein fürs Geschwisterchen, Respekt!
In Östereich werden auch 4 Kryos vom Fond bezahlt.
Abgeschlossen Adoptiv Werber waren wir schon vor der Geburt unserer Tochter, werd mich aber wieder auf die Warteliste setzten lassen!

5

Oh, ich glaube das kann jeder nur ganz individuell für sich selbst entscheiden. Ich selbst gebe mich nach zwei frischen Versuchen bereits geschlagen. Ich will keine Stimulation oder Punktion mehr machen müssen. Wir hatten nach der 1. ICSI eine Kryo und jetzt nach der 2. ICSI haben wir noch 7 Eis-Pandas übrig. Anschließend wird für uns Schluss sein.

Es ist so, dass sich die letzten 12 Monate alles um das Thema Kinderwunschbehandlung gedreht hat und so langsam komme ich selbst an den Punkt, wo ich wieder leben möchte. Ich bin immer wieder beeindruckt, wenn ich lese, dass Paare wie ihr 7 Jahre lang gekämpft habt. Auch ziehe ich meinen Hut vor all jenen, die schon mehrere frische Versuche hinter sich haben.

Also die 4 Eisbärchen würde ich in jedem Fall noch aufbrauchen. Ich wünsche euch viel Glück dabei. #klee#klee#klee

6

Hallo,

Wir haben vor 10 Jahren mit der ersten Icsi Zwillinge bekommen.

Seit 2 Jahren versuchen wir es wieder. Ich hab damal gesagt, max. 2, 3 Versuche, dann ist Schluss.

Nun habe ich 10 TFs hinter mir ( 3 Icsis, Rest Kryos) und ausser 3 FG war nix...

Ich kann mich allerdings immer noch nicht mit dem Abschließen anfreunden.
Keine Ahnung wie lange dass noch weitergeht, obwohl ich kaum mehr dran glaube. Vielleicht ist es mittlerweile Verbohrtheit, Sturheit, Ehrgeiz,Passion oder Hobby.

Ich beneide jeden, der abschließen kann.

Lg
Ks

7

Puh, Respekt für dein Durchhalten!

Top Diskussionen anzeigen