Entscheidungshilfe Stimulationsbeginn 1.IVF

Wir sind jetzt nach 4 erfolglosen IUIs gerade im Vorzyklus für unsere 1.IVF.
Ich habe meinen ES bestimmt und eine Woche später - Mittwoch vor einer Woche - mit Estradiol Tabletten angefangen. Die soll ich eigentlich bis „zu Mittwoch Abend“ nach Einsetzen der Blutung nehmen und dann Freitags zu US kommen um Stimulation zu beginnen. Natürlich hat sich ausgerechnet diesen Zyklus meine Periode verspätet und erst heute morgen angefangen.
Wegen dem Feiertag heute habe ich eh einen Termin morgen früh - macht es Sinn hinzugehen und zumindest zu fragen? Hat jmd Erfahrung mit Estradiol? Ich habe es heute morgen noch genommen; ist es dann eh zu spät? Viel ist da sicher zu besseren Terminplanung in der KiWu, aber wir wollen auch nichts beeinträchtigen. Aber mir kommt eine Woche länger Estradiol als angedacht auch falsch vor...
Mein Mann hat auch überlegt, ob ich einfach nichts sagen soll 🤔, aber das kann ja auch gefährlich sein.
Wenn jmd Erfahrungen hat, ich bin ganz Ohr. Danke schon mal!

1

Hallo Alna,

Da du deinen Zyklus ja Downreguliert hast und er jetzt quasi "schlummert" ist ein späterer Beginn nicht schlimm.
Ich würde den Termin wahrnehmen und vorallem ehrlich sein. Vielleicht könnt ihr ja auch direkt starten, das sollte aber der Arzt entscheiden, bringt ja nix wenn der Versuch von vornherein zum scheitern verurteilt ist.

Ich habe bei meiner IVF Donnerstags meine Periode bekommen und war Mittwoch drauf zum US und Stimu-Beginn...

Ich wünsche euch viel Glück 🍀
Ganz liebe Grüße
ZwillingsTante

2

Okay, das beruhigt mich schon mal sehr. Ich habe bei den IUIs immer mit Clomifen stimuliert , mit Ovitrelle ausgelöst und mich immer gewundert, warum das noch ein "Spontanzyklus" war.
Ich glaube, dass ich jetzt erst langsam den Unterschied erkenne - das ist dann für die IVF erstmal wirklich ein künstlicher Zyklus. Man zählt dann auch nicht "normale" Zyklustage, oder? Also da ich Mittwochs Abends dann erst aufhöre, ist quasi Freitag erst der 2./3. ZT und nicht schon der 10. ZT, da der natürliche dann pausiert.
Vielen lieben Dank für deine Antwort; ist schon aufregend und man merkt immer, dass man längst nicht alles verstanden hat, obwohl ich gefühlt schon ewig den Arzt beim Vorgespräch gelöchert hatte.

3

Ich habe die ZT ab Blutung gezählt, sonst hat man ja ein "Loch" im Kalender 😜 Aber du hast natürlich Recht für deinen Körper beginnt der neue Zyklus erst mit der Stimulation/Ende Downregulierung. Ich hatte mit Decapeptyl downreguliert und musste das bis zum Auslösen mit Ovitrelle nehmen.

Wenn du noch mehr Fragen hast, jederzeit her damit...muss den Zyklus pausieren und freue mich über Ablenkung.

Ganz liebe Grüße 🌸

Top Diskussionen anzeigen