Endlich schwanger durch ASS100/Heparin

Hi an alle!

Wie die Überschrift schon verrät, würde ich gerne wissen wer es trotz Gerinnungsstörung geschafft hat unter ASS oder Heparin schwanger zu werden.

Wir versuchen es nun schon einige Jahre und ich werde einfach nicht schwanger.

Hatte vor einigen jahren eine Lungenembolie und es wurde eine gerinnungsstörung festgestellt. Jetzt setze ich meine ganze Hoffnung in die Blutverdünner, sodass sich vielleicht endlich mal ein Krümel einnistet :(

Wer von euch war erfolgreich und kann mir etwas Hoffnung geben? :)

1

Also "durch" Heparin bin ich nicht schwanger geworden ;-)

Bei den Blutuntersuchungen zu Beginn in der KWK wurde bei mir Faktor-V-Leiden-Mutation festgestellt. Ebenfalls eine Gerinnungsstörung.

Ich muss ab Stimulation (bis auf die 2 Tage vor und am Tag der Punktion selbst) und nun auch während der ganzen Schwangerschaft Heparin spritzen.

Ich bin schwanger in der 10. SSW mit meinen beiden Krümeln nach der zweiten ICSI.

Da ich diesen Befund hatte und es sich um eine genetische Veranlagung handelt, habe ich meiner Schwester gesagt, sie solle sich auch mal darauf testen lassen - sie hat öfter mal Problemchen mit kleinen Krampfäderchen.

Sie hat ebenfalls die Gerinnungsstörung - aber auch bereits zwei gesunde Kinder (7 und 5) ohne Heparin in der Schwangerschaft, da sie zu dem Zeitpunkt ja gar nichts davon wusste und auch nicht darauf getestet wurde.

Es ist also nicht zwingend ausschlaggebend, ob Heparin gespritzt wird oder nicht.

Bei vorangegangenen Fehlgeburten, kann es aber natürlich der grund sein und helfen.

LG

3

Hallo cassyporzelan

Erstmal danke für die Antwort!

Also ich denke ich verstehe das jetzt richtig, dass du auch Probleme hattest schwanger zu werden, deshalb die ICSI.

Was ich mich jetzt frage ist, ob es bei mir nun überhaupt auf natürlichem Wege klappen kann...

Darf ich fragen wie lange ihr probiert habt schwanger zu werden bevor ihr in eine kwk gegangen seid?

6

Bei uns haben wohl beide mit gewirkt, dass es nicht auf natürlichem Wege klappt.

Bei meinem Mann war das SG echt mies (OAT III) und ich habe eben die Gerinnungsstörung, angeblich Diabetes Typ II und leichtes PCO.

Trotz dem schlechten SG hatten wir von 19 bzw. im zweiten Versuch 18 reifen Eizellen 14 befruchtete. 1% von 5 Mio sind eben doch noch ausreichend für die paar Eizellen ;-)
Bei der ersten ICSI kam es zu einer Einnistung , aber die Entwicklung des Krümels stagnierte.
Bei der zweiten ICSI haben wir auf Blastos gesetzt und sind jetzt mit Zwillingen schwanger :-)

weitere Kommentare laden
2

Hallo?
Nach fast 10 Jahren Kinderwunsch, 5 Fehlgeburten einer negativen ICSI, ist im Juli 2015 unser großes Wunder geboren.

Nach der 5. Fehlgeburt hat mein HAUSarzt mir geraten in eine Blutgerinnungspraxis zu gehen.

Siehe da, Antiphospolipidsyndrom.

Hab dann beim nächsten positiven Test clexane gespritzt und ass100 genommen und es hat geklappt. 9 Monate später kam unser Sohn zur Welt.

Die Tests beim Frauenarzt sind häufig nicht so umfangreich, deshalb wurde es bei mir wohl erst so spät herausgefunden

4

Hallo sanny1080

Wow das klingt nach einer schweren Zeit :o

Dann kann ich mich ja fast ''glücklich'' schätzen noch nie einen positiven sst gehabt zu haben...Ich glaube 5 Fehlgeburten sind wirklich grauenvoll wenn man sich doch so sehr ein kleines Wunder wünscht :(

Herzliche Glückwünsch zu eurem kleinen Wunder! :D

Ich hoffe sehr dass es jetzt bald auch bei uns klappt!

5

Hallo,
das es nur an der Gerinnungsstörung liegt, dass du jahrelang nicht schwanger wirst, kann ich mir fast nicht vorstellen.
Die Fälle, die ich kenne, wurden schon schwanger, aber hatten Fehlgeburten.
Was wurde denn sonst so alles bei dir untersucht, nachdem ihr schon so lange versucht?
Bauchspiegelung? Hormone?, Schilddrüse?, Immunologie?

Ist das Spermiogramm deines Mannes gut?

8

Hallo Karina

Ja ich habe auch eine leichte Schilddrüsenunterfunktion, die aber nur aufgrund des bestehenden kiwu behandelt wird. Bin da gut eingestellt.
Meine Hormone wurden auch gechecked, auch da ist alles super.

Sonst hab ich auch nichts. Meine FÄ macht regelmäßig einen Ultraschall und auch da sieht wohl alles gut aus.
Habe auch regelmäßig einen eisprung.

Das spermiogramm war sehr gut. Das haben wir gleich nach einem halben Jahr gemacht.!

Ist schon sehr frustrierend...Deshalb dachte ich eben dass es evtl an der gerinnungsstörung liegt.

12

Hallo,

eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung wurde dann ja wahrscheinlich auch längst gemacht? Mitunter findet sich auch keine Ursache, weshalb es nicht klappt.

LG

weitere Kommentare laden
14

Du wirst durch ASS oder Heparin nicht schwanger werden, sondern bestenfalls schwanger bleiben und keine FG erleiden.

LG

Top Diskussionen anzeigen