Wechsel zur DAK - gibt es Wartezeiten bis IVF bezahlt werden?

Liebe Alle,

mein Mann und ich überlegen uns, zur DAK zu wechseln, da uns gesagt wurde, die DAK würde 100% der Kosten übernehmen, wenn beide dort versichert sind.
Wir würden beide neu dort hin wechseln. Wisst ihr, ob man dann z.B. 3 Monate warten muss, bis die Kosten übernommen werden?
Wisst ihr auch, ob die Kostenübernahme auch 2017 noch so getragen wird?
Gilt das für IVF, ICSI, IUI?

Wir stehen momentan noch am Anfang unserer Behandlung.
Danke für eure Hilfe. Im Netz konnte ich keine konkrete Antwort finden. Nur eben, dass die Kosten übernommen werden, wenn beide Partner dort versichert sind.

LG, Chrisha

1

Hallo,

wie lange die Kosten übernommen werden, kann man leider nicht so genau vorhersagen, das hängt von der Satzung ab. Wird die Satzung geändert, oder der Teil der Satzung der die Kostenübernahme für die KB regelt, wird unter Umständen bei neuen Anträgen auch nicht mehr die volle Summe übernommen. Wenn ihr den Antrag unter der aktuellen Satzung stellt und euch dann 3 Versuche genehmigt wurden, habt ihr diese 3 Versuche sicher, auch wenn die Satzung dann geändert wird. Ich hoffe das ist verständlich. ;-)

Eine Vorlaufzeit gibt es nicht, sobald ihr nach der Kündigungsfrist von 3 Monaten bei der DAK seid, könnt ihr auch den Antrag stellen und sobald die Genehmigung da ist auch sofort loslegen.

LG

2

Hi,

Bei der DAK gibt es keine Wartezeit. Allerdings wird ab April die Zusatzleistung verringert, ich glaube auf nur noch 75%.
Guck mal lieber Bahn-BKK, wie es da aussieht. Würde nie wieder zur DAK gehen.

16

Woher weißt du das ? Und aus welchem Grund möchtest du NIEMALS wieder zur DAK?

3

Hi, ich war schon immer bei der Dak und mein Mann ist jetzt im januar gewechselt. Wir haben gleich 3 versuche ohne Wartezeit übernommen bekommen. Machen grade unseren ersten Versuch.

Frag doch einfach mal nach. Viel Glück

4

Lieben Dank an euch alle. Ich werde dann auch mal bei der Bahn BKK schauen.

5

Hallo,

was du auch bedenken musst, wenn man bei der DAK erst IUI macht, dann übernehmen die da 3x 100% und dann bei den IVF/ICSI nicht mehr. Die haben da ganz komische Verfahren.
Also wenn dann würde ich IUI als Selbstzahler machen.

LG

6

Danke für den Tipp, das muss man echt bedenken.
Wir starten aber jetzt mit den IUIs, die sind schon genehmigt von unseren KKs mit 50%.
Sollte dies nicht klappen, wechseln wir zur DAK oder Bahn BKK und gehen direkt auf IVF.
Das würde doch gehen, oder?

Wenn wir bei unseren jetzigen KKs bleiben würden, würden die doch im nächsten Schritt auch 50% für die IVF zahlen, oder nicht?

LG zurück

7

Hallo!
Wir sind seit Februar bei der DAK.
Bevor der Antrag genehmigt wurde, haben die erst bei den alten KK nachgefragt, ob schon KiWu Behandlungen stattgefunden haben. Diese hätten sie dann von den 3 Versuchen abgezogen.
So hab ich es verstanden...

weitere Kommentare laden
8

Hey,

wir sind jetzt auch seit kurzem zur Bahn BKK gewechselt und bin jetzt schon sehr zufrieden. Hat bis jetzt alles gut geklappt und hab am 01.03. meinen Antrag weggeschickt und erwarte den genehmigten Plan in den nächsten Tagen zurück :-)

Das er genehmigt wird, wurde mir bereits telefonisch gesagt :-)
Ich kann die Bahn BKK nur empfehlen, auch sehr freundlich und schnell!

9

und ja...wir hatten auch erst drei iuis bei der alten KK und jetzt drei IVF´s bei der Bahn Bkk;-)

13

ooooookay, dass sind ja alles gute Infos. Vielen Dank euch!
Vielleicht wäre dann die Bahn BKK doch die bessere Alternative. Wenn mir die DAK nach den genehmigten IUIs von meiner jetzigen Kasse auch nur 50% übernimmt, brauche ich ja nicht wechseln :-/
Jetzt warten wir erstmal ab, wie sich die IUI schlägt. Ich hoffe, gut.
Liebe Grüße

14

Die DAK zahlt auch nach dem 01.04.17 noch 100 Prozent für 3 Behandlungen. Definitiv!

15

Hi. Also wir sind Dezember zur DAK gewechselt. Und mussten nicht warten mit dem Versuch. Wenn der Behandlungsplan genehmigt ist, ist er 1. Jahr gültig. Und dann muss man glaube neu beantragen...

Glg

17

Hallo,

wir sind zum 01.03. zur Bahn BKK.
Und ich kann bisher nur sagen ich bin begeistert, Karte war direkt am 01. da so hatte ich keine Probleme die Überweisung für die Kiwu und den Behandlungsplan zu bekommen.

Den Plan habe ich letzten Donnerstag abgeschickt Abends, und gestern kam ein Anruf das der Plan genemigt auf dem Rückweg ist für drei ICSIs.
Und ich hatte bei meiner alten KK, vier unstimulierte IUIs.

Es gab die Mitgliedsbescheinigung nach Hause und als ich im Personalbüro war um die abzugeben, sagten die mir sie hätten schon selber eine bekommen.
Und einen Anruf einen Tag vor Versicherungsbeginn gab es auch, wo gefragt wurde ob es noch Fragen gäbe.

Ich bin schon bei ein paar KK gewesen, aber so was ist noch nie gewesen.
Wenn auch alles andere so gut läuft haben die an uns treue Kunden.
Hatte eigendlich Angst wie es ist wenn man nicht mal eben direkt hin fahren kann.

Kann natürlich nicht sagen ob das immer so gut funktioniert, aber ich bin froh zu denen gewechselt zu haben.

Liebe Grüße
Nelana

Top Diskussionen anzeigen