Nach 6 Jahren endlich schwanger;) Meine Story

Hallo Ihr lieben,

ich wollte euch mal meinen Kinderwunschweg berichten.
Ich bin 31 Jahre alt und mein Partner 32

Kinderwunsch besteht schon seit 6 Jahren.
Am Anfang haben wir die ersten 3 Jahren es auf dem spontanem Wege probiert.

Ich wurde einfach nicht schwanger.
Dann war ich bei meiner FA. Sie überwies mich ins Kiwu Zentrum.
Dort wurde ich untersucht ( Vaginal+ Blut)
Ergebnis war dann AMH Wert 0,2
Die Ärztin machte mir klar dass ich nicht mehr lange fruchtbar wäre.

Ich habe mich unter Druck gesetzt gefühlt und wir wußten wir möchten Kinder deshalb entschied ich mich sofort mit einer IUI zu starten.
In der Praxis wurde noch eine Durchgängigkeitsprüfung der Eileiter durchgeführt.
Das Ergebnis alles bestens.
Bei meinem Partner waren die SG beim Urologen unauffällig und im Kiwu OAT 1
Egal wir machten die erste IUI. Klar mussten wir die ganzen Medis selber bezahlen da wir nicht verheiratet sind.
Das Ergebnis negativ.
Wir machten im zweiten Zyklus gleich weiter mit einer IUI und wieder das Ergebnis negativ.
Ich war erstmals fertig mit der Welt.
Im Kiwu Zentrum machten die Ärzte mir klar dass es sehr gering ist schwanger zu werden. Gut dann ging das 3 Monate weiter mit unserer ICSI Behandlung.
Am 3 Zýklustag hatte ich auf der rechten Seite eine kleine Zyste und die Ärztin war sich nicht ganz schlüssig ob ich jetzt mit der Stimulation anfangen darf ich war hin und her gerissen . Die Wahrscheinlichkeit der Anzahl der Follikeln sei vielleicht auch nicht so gut.
Für mich brach die Welt zusammen.

Zu hause berichtete ich die ganze Geschichte meinem Partner und teilte ihm mit dass ich nix machen werde. Er machte mir Mut und baute mich psychisch ein wenig auf.
Die Stimulation vertragte ich gut. Dann kam es zu PU sehr aufgeregt kaum geschlafen kamen wir dort an und ich war die erste Pat.
Nach der PU war ich sehr fit und die Ausbeute betrug 10 Follikel.
Die Ärztin war sprachlos wegen der Anzahl und transferiert wurden mir 2 Follikel.
Eine leichte Überstimulation hatte ich. Riesen Bauch, Wasser im Unterbauch und das vor Weihnachten:(
Ergebnis: negativ.
Halbes Jahr später machte ich im Vorzyklus Endoscreaching ( Ausschabung der Gebärmutterschleimhaut) um die Einnistung anzuregen.
Das ganze Programm wieder. Bei der Stimu wurde mir die Gerinnung untersucht und Auffälligkeiten gesehen. Ich wurde trotzdem punktiert und 2 Follikel eingesetzt.
Hoffnungen wurden mir gemacht.
ßHCG Test: negativ

Wir fuhren in Urlaub dass teilten wir der Ärztin mit es kam kein Anruf es kam einfach nix und deshalb hab ich diese Kiwu Praxis mit guten Gewissen verlassen.

Dann ging die Rennerei los von einem Arzt zum anderen wegen meiner Gerinnung.
Ergebnis: Von Willebrandsyndrom I
APC Resistenz
Sticky Platlet Syndrom
Faktor 8 Mutation
Faktor 12 Mutation

Empfohlen wurde mir ASS 100 einzunehmen.

1 Jahr später suchte ich eine andere Kiwu Praxis auf und da wurde erst mal Zyklusmonitoring durchgeführt. Dann hatte ich eine KIR ( Killerzellenuntersuchung)durchgeführt. Ergebnis: negativ.
Der nächste Schritt war dann eine Gebärmutterspíegelung.
Das Ergebnis laut der Ärztin: Meine Eileiter kamen ihr sehr starr rüber.
Sie wollte mir weiter IVF oder ICSI andrehen aber ich lehnte alles ab und wollte eine Bauchspiegelung erst durchführen.
Was der Ärztin gar nicht gepasst hatte.

3 Monate später führte ich dann die Bauchspiegelung bei einem Oberarzt durch denn ich sehr gut kenne. Da ich selber OP Schwester bin kenne ich mich ein wenig aus und die OP wollte ich machen um mein Gewissen zu beruhigen.
OP hatte ich gut überstanden und das Ergebnis war auch sehr gut.
Eileiter eindeutig durchgängig. Ich bekam sogar Fotos mit nach hause und war überglücklich dass alles bestens war.

1 Monat später suchte ich einen TCM Spezialisten aus der aber auch Gynäkologe ist.
Erster Zyklus machte er nur Akupunktur bei mir. Zum Ende hin nahm ich Kräutermischung. Leider kam meine Periode
Wir machten weiter mit Aku + Kräuter und ich hatte eine Woche nach dem ich Eisprung hatte nachts krampfartige Unterbauchbeschwerden. Das erzählte ich meinem TCM Spezi und dass meine Brüste so schmerzen.
Er meinte sie bekommen ihre Tage. Gut dachte ich mir wenn er das so sagt dann muss ich mich gedulden. Ich wartete und wartete und nix kam.
Dann war WE und ich traute mich immer noch nicht zu testen.
Sonntag Abends hatte ich es nicht mehr aushalten können und machte einen SS Test und kaum in Urin gehalten war das Ergebnis gleich sichtbar.
Vor Freude kamen mir Tränen und mir blieb die Luft zum Atmen weg.
Sofort rief ich meine Schwester an und berichtete Ihr dass ich schwanger bin.
Mein Partner hatte geschlafen und ich wollte Ihn nicht wecken und hatte Ihn am nächsten Abend überrascht.
Wir können es nicht glauben dass es endlich geklappt hat.
Sind überglücklich und freuen uns riesig auf unser Sommerbaby 2016

Ich möchte allen Frauen Mut machen weiter zu machen ´, steckt den Kopf nicht in den Sand.
Mein Kinderwunschweg war sehr hart und ich muss sagen ich war psychisch sehr fertig mit den ganzen IUI und ICSI Geschichten. Das Reist einen sehr runter. Sobald ich werdende Mütter gesehen habe hatte ich Tränen in den Augen. Dann stellte ich mir immer die Frage ,,Warum darf ich diese Glück nicht haben´´.
Ich glaube es geht vielen so die wirklich einen starken Kiwu haben.

Ich habe soviel geschrieben dass mir die Finger glühen.

LG Guilie mit Krümelchen 7 ssw

1

Was für ein hart erkämpfter Weg. Wahnsinn die Kraft die du hattest. Ich weiss nicht ob ich so viel Krsft hätte sovieles durchzustehn. Ich ziehe den Hut!

Ich hatte pipi in den Augen während dem lesen und bin überglücklich, dass du jetzt belohnt wurdest. Ich wünsche dir von ganzem Herzen nur das aller beste für deine SS ,Geburt und deine zukünftige Familie! Du hast es mehr als nur verdient!

2

Das ist eine wahnsinnig schöne Geschichte... Die macht echt mut. Darf ich fragen was du da für Kräuter hattest? Hatte nämlich auch so ne Mischung bekommen als Tropfen von der Heilpraktikerin aber die haben auch noch nichts gebracht... Habe auch schon so viel hinter mir und selbst die icsis bringen nichts. Verzweifel langsam auch.

Wünsche dir weiterhin alles gute

4

Die Kräutermischung heißt :

Bupleurum& Peony Formula
Tang- Kuei& Ginseng 8 Combination Ba Zhen Tang

3

Oh herzlichen Glückwunsch :) ein kleines Wunder wie schön.
Meinst du es lag auch an der akupunktur bzw den Kräutern?

Viele liebe grüße und eine wunderschöne kugelzeit :)

5

Vielen Dank.
Ja ich glaube das war die Kombi zwischen Aku+ Kräuter;)

7

Darf ich fragen was du für die ganze akupunktur etc gezahlt hast?

Viele grüsse

weitere Kommentare laden
6

Herzlichen Glückwunsch! :-)
freue mich immer für diejenigen im Forum, die sehr lange warten mussten auf ihr Glück. Genieße es und alles Gute!

8

Vielen Dank

11

Ich freue mich sehr für dich. Wir sind nun auch über 5 Jahre dran und langsam kann ich auch nicht mehr will aber auch auf keinen Fall aufgeben. Meinst du die Akupunktur war ein Ausschlag gebender Punkt das es geklappt hat? Wir starten im nächsten Jahr auch sofort mit der dritten IVF und da möchte ich das mit der Akupunktur auch auf jeden Fall ausprobieren.

Top Diskussionen anzeigen