Was passiert mit Nicht-Sprungreifen-Follikeln?

Guten Morgen Mädels,

ich hatte letzte Nacht ein starkes Stechen auf der rechten Seite...bin heute ES+10.
Rechts hatte ich bei Auslösen einen kleinen Follikel von ca. 12 mm...

Jetzt meine Frage:
Wächst so ein Mini-Follikel nach ES noch weiter und wird evtl. zur schmerzhaften Zyste?
(Ich spüre das Stechen nur gelegentlich, nicht andauernd)

lg
binkibaby

1

Hi,

Nicht gesprungene Follis können sich in eine eine Follikelretentionszyste entwickeln . Zyste aus nicht gesprungenem Folli.
Die Zyste ist mit Flüssigkeit gefüllt . Häufig geht die Zyste mit der Periode ab. Bei ES 10 steht deine Periode ja fast bevor. Wenn Sie platzt kann man plötzlich Schmerzen im Bauchraum bekommen. Ich merke es zum Beispiel immer sehr deutlich und vor allem kurz und heftig wenn dem so ist. Das die Zyste über mehrere Monate bleibt und wächst ist zum Glück eher selten. Viele Zu kleine Follis werden ja auch zu keiner Zyste und verkümmern einfach so. Falls du unsicher bist lass es doch per US abklären :-)

LG und alles Liebe

2

Danke dir,
ich hab am Fr. sowieso US und BT, da wird man das Teil dann schon sehen;-)

3

Beim Auslösen springt alles über 13 mm! Was drunter ist bildet sich zurück.

Lg
imix

4

Danke imix...hmmm, dann müsste sich der Folli ja zurückgebildet haben.
Dann ist es wohl Möglichkeit B: PMS:-[

5

Vielleicht ist der auch mitgehüpft und Du hast da jertzt einen Gelbkörper. Kann ja sein....

Auf jeden fall hast Du einen WS-Koller!;-) Aber das ist normal! Ich drück Dir die Daumen,binki!#pro#klee#klee#pro

Liebe Grüße
imix

weitere Kommentare laden
7

Danke fuer die Frage. Ich habe auf der linken Seite auch als ein Stechen und vermute, dass es eine Zyste geworden ist. Meiner war uebrigens auch 12 mm.

9

Ja, so ein Mist, oder??? Als ob alles andere nicht schon reichen würde...

10

Da hast du recht. Hauptsache es werden einem Steine in den Weg gelegt...

Top Diskussionen anzeigen