gonal f und orgalutan

Ab sonntag ist mein 3.zyklustag da fange ich an gonal f 100 einheiten zu nehmen.
Ab dem 7. Zyklustag muss ich zusätzlich noch oragutlan nehmen.
Sollte ich das direkt danach nehmen oder später.
Und auf die gleiche seite vom bauch oder jedes Medikament auf der andren seite.

Bei gonal habe ich jeden tag immer die seite gewechselt aber diesmal muss ich ja auch noch das andre Medikament nehmen. Aber wie soll ich das machen.

Dies wird meine erste künstliche befruchtung sein . Deswegen habe ich keine ahnung wie das so funktioniert will alles richtig machen damit das auch direkt klappt.

1

interessant, dass du schon weisst, wann es mit Orgalutran los geht, bei mir wurde das nach Ultraschallbefund und Blutwerten während der Stimu entschieden.
Musste mit zwei Medis stimulieren und dann noch das Orgalutran, habe alles in die Bauchdecke gespritzt gehabt, ging alles einigermaßen, bin da aber auch nicht sooooo ängstlich. Das Orgalutran tut halt bisschen mehr weh, bei der nächsten ICSI würde ich es wohl in die Oberschenkel spritzen. probier es einfach aus wird schon gehn...es geht nur über ein paar Tage...und vielleicht gibts ja am Ende einen kleinen Schreihals!!

Viel Erfolg!

2

Hi,
lies mal im Beipackzettel nach , ich meine dort würde vorzugsweise der Oberschenkel stehen!

3

huhu
ich habe gonal immer auf der einen seite gespritzt und orgalutran auf der anderen seite.
am besten beim orgalutran kam ich zurecht wenn du dir mal vorne die nadelspitze anschaust, siehst du eine Öffnung der nadelspitze, die habe ich immer nach oben zeigen lassen und leicht schräg rein gepiekt und nicht zu langsam, sondern wie war der schöne satz immer" wie ein Wurfpfeil"...

zwischen den 2 spritzen musst du keinen zeitl abstand lassen

4

Hallo,

ich sollte es immer zu gleichen Zeit spritzen. Also habe ich Gonal links und Orgalutran rechts und am nächsten Tag umgekehrt gespritzt.
Bei mir kam dann auch noch die Clexane Spritze dazu #schwitz
Aber alles in den Bauchspeck.

LG

Top Diskussionen anzeigen