Keine fruchthöhle bei 5+4....kann ich noch hoffen?

Hi, ich hatte es+15 einen hcg von 169. heute 5+4 und 1. US in der kiwu. Mein Arzt war auch noch krank und ich musste zu Mister unsensibel gehen. Blutwerte erfahr ich heut um 11. hab eine sehr große gelbkörperzyste rechts, wobei ich seit heute links ein leichtes ziehen habe....und da die zyste so groß ist kann man die gebärmutter schlecht schallen sagte er. Wobei man sie gesehen hat...und sonst rein gar nix. Hatte shonmal eine Elss und dachte heut kommt Entwarnung. Arzthelferin sagte vorher noch sie sehen gleich einen schönen Punkt und er sagte das auch vorher. Tja, pustekuchen.

Kann ich denn überhaupt noch hoffen? War das bei wem auch so? Der Arzt war auch so unsensibel und sagte mehrfach: sie sind noch nicht aus der Gefahr raus. Idiot!!! Nun mach ich mir natürlich auch noch nen Kopf ob das leichte ziehen links jetzt ne Elss ist.

Beitrag bearbeiten Beitrag antworten Beitrag zitieren via Privatnachricht antworten gehe

1

Hcg ist perfekt auf 5278
Gestiegen. Also Verdoppelung alle 2 Tage. Man müsste eine frucjthöhle sehen. Ich kann also nur hoffen dass die große zyste die frucjthöhle verdeckt hat. Der Arzt sagte ja das schallen sei deswegen schwierig. Oder es sitzt falsch...bei meiner letzten Elss ist der Wert aber bereits bei 500 eingebrochen.

4

Hey,
eine Fruchthöhle müsste man zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall schon sehen, da auch dein HcgWert top ist. Die Gelbkorperzyste ist auch ein eindeutiges Zeichen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Arzt nicht gut geschallt hat, weil sich die FH hinter der Zyste versteckt hat.
Was hat er denn überhaupt dazu gesagt??
An deiner Stelle würde ich sofort zum normalen Gyn gehen und richtig schallen lassen. Zehn Tage warten, wer soll das denn aushalten?!!!

Alles Gute!

5

Ja, der Vertretungsarzt war echt doof. Unsensibel usw. Er sagte gleich ich hätte ne Riesen zyste, ein Wunder das ich nix Merk. Die Zyste würde die Gebärmutter wegdrücken oder sowas sagte er. Er würde sie nur von der Seite sehen...Vlt hab ich das aber auch falsch verstanden. Die Zyste könnte die frucjthöhle überdecken. Nach einem guten Gerät sah das nicht gerade aus. Den hcg wert hab ich ja erst später erhalten. Der sieht immerhin gut aus. Also entweder die Zyste hat's wirklich überdeckt oder ich hab echt ein Problem....gut behandelt fühlte ich mich nicht. Lang geschallt hat er nicht, abgetastet oder oder auch alles nicjt. Und in einer kiwu bei meiner Vorgeschichte zu sagen schauen wir mal in 10 Tagen und bei Beschwerden sofort ins Krankenhaus fand ich unter aller Kanone.

Habe vor mich im kh nochmal untersuchen zu lassen. Die haben da ja bessere geräte. Frage ist nur wann ich hin fahre. Ob heute oder Vlt sonntag? Weiß nicht ob die mehr sehen können wenn die Zyste da drüber liegt. Bzw ob die was am eileiter sehen können

weitere Kommentare laden
2

Das mit dem HCG Wert hört sich doch tóll an. Ich drück Dir ganz heftig die Daumen. Wie gehts es denn jetzt wann weiter?
#klee#klee#klee

3

Soll erst in 10 Tagen wieder hin. Werde aber nächste wocje zu meinem
Normalen gyn gehen, die psychische Belastung halte ich nicht so lange aus.

6

Unsensible Ärzte..... hab mich über meine FA auch geärgert.

Ich hatte Termin an 5+3 und es war eine Minifruchthöhle zu sehen.
Ihr Spruch dazu..... Da ist was. Was daraus wird muss man abwarten #augen
einen erneuten Bluttest (nach einer Woche) wollte sie nicht machen, ist eh nur für die Statistik nach ihrer Aussage!! In zwei Wochen kann ich wieder kommen, dann könnte sie mehr sagen..... ach nee.

9

Ich drücke dir die Daumen, dein hcg klingt doch gut! War gestern auch 5+4 nach der 1. ivf und man sieht eine fruchthöhle + dottersack. *happy*

10

Wolltest du mich mit deinem post aufmuntern oder mir den Rest geben? ;)

11

Ich denke nicht das hier der richtige Ort ist, um jemanden den Rest zu geben. :-/

Top Diskussionen anzeigen