nächste Woche startet Agonisten Protokoll - Austausch und Mithibblerinnen?

Hi Mädels,
ich komme gerade von der Klinik und habe nun meinen Plan und die Medis (sofern die hier in UK immer gleich heißen wie daheim) für meinen 2. Versuch, diesmal das lange Protokoll. Ich hoffe auf eine größere Ausbeute und mehr reife EZ als bei meinem Antagonistenversuch. Also, ich werde wohl am Di mit Buserelin zur Downregulierung starten. Warum mit dem gleichen Medikament wie zur Einnistungsunterstützung down reguliert werden kann, ist mir physiologisch nicht ganz klar, aber ich vertraue mal.
Etwa 2 Wochen später weiter mit Menopur parallel zu Buserelin, dann Auslösen per Ovitrelle und später Cyglogest (Crinone hatte mir nicht so zugesagt, ich sag nur Überbleibsel...). PU und TF werden etwa Ende November stattfinden.
Wer von euch hat Erfahrungen damit, möchte sich austauschen oder gemeinsam hibbeln, dabei ist ja die Art des Protokolls egal? Oder auch gemeinsam auf Psycho-Achterbahn gehen - noch bin ich recht entspannt.
Freu mich, alles Liebe,
insel-mummy (to be)

1

Ich hatte im langen Protokoll deutlich mehr Eizellen als im Antagonistenprotokoll.

Wenn man ein Medikament kurzzeitig als Einnistungsunterstützung gibt, wenn es eigentlich zur DR gedacht ist besteht die Wirkung darin, dass ein DR-Medi erst eine vermehrte Hormonausschüttung verursacht bevor es die Hypophyse lahm legt.

Viel Glück!

3

Hi iseeku,
danke dir. Ich hoffe auch auf eine größere und reifere Ausbeute.

Das mit der Hypophyse klingt logisch, also quasi ein letztes Aufnahmen zuvor.
LG, i.-m.

2

Hi Insel-mummy,
ich habe morgen Scratching. Ich bin gerade im Vorzyklus. Erwarte meine Mens ca. Ende nächster Woche, dann geht es mit Spritzen los. Das wird mein allerletzter Versuch sein. Mit jedem Tag werde ich nervöser. Wenn du möchtest, können wir zusammen #zitter. PU ist dann bei mir Mitte November ( wenn es alles gut läuft).
LG
Leona

4

Hi Leona,
alles Gute für den heutigen Termin!
Du bist dann mit allem etwas vor mir dran, aber gerne können wir gemeinsam hibbeln und hoffen.
Seitdem ich weiß, dass ich Buserelin schon mal zwecks Einnistung bekommen hab, habe ich vor der DR auch keine zu großen Bedenken mehr. Du machst das kurze Protokoll?
Liebe Grüße,
i.-m.

5

Hi,
ich hatte also heute Scratching gehabt. Jetzt nur meine Mens abwarten, ob die rechzeitig kommt oder nicht, nach dem Scratching,weiß man nicjt. Bei einigen kam die um 8 Tage verspätet, bie anderen sogar frühzeitig. Ja ich mache kurzes Protokoll.Bruselin kenne ich leider nicht. Zur Einnistung habe ich schon Brevactid gespritzt. Bis dahin muss ich kommen. Diesmal habe ich Gonal F hochdosiert +Luveris bis zum 5 ZT und dann Pergoveris. Mal sehen, wie mein Körper darauf reagiert.Ich halte dich auf dem laufenden.
LG
Leona

Top Diskussionen anzeigen