Ende 7. SSW nach Kryo, Blutung, frisch

Hallo ihr Lieben,

hoffentlich nimmt es mir keiner übel, dass ich nochmal hier poste, aber ich glaube, hier eher Hilfe zu finden.

Letzten Mittwoch sah man zwei Fruchthöhlen und zwei Herzen darin bubbern.

Bereits dreimal hatte ich leichte SB, Altblut, da haben die Ärzte gar nichts darauf gegeben.

Jetzt habe ich erstmals eine größere Menge Frischblut im Slip.

Ich habe Magnesium genommen und ein Progesteron extra.

Mein Mann sitzt gerade im Flugzeug, der ist für eine Woche auf Dienstreise, und wir haben einen 2,5 Jahre alten Sohn, den ich alleine betreue.

Würdet ihr etwas unternehmen, oder kann ich zu einem so frühen Zeitpunkt eh nur abwarten?

LG everhappy

1

Ich wurde auf jeden Fall ins kh gehen um alles checken zu lassen. Hast du zur not einen babysitter. Dann nimm in in Anspruch. Goenn dir ruhe

2

Danke dir. Ich habe im KH angerufen. Außer Mg und Prog kann man nichts machen, Schonung ja, aber keine Bettruhe.
Man kann nur abwarten.

Es blutet weiter...

6

Ich drücke dir ganz fest die Daumen dass alles gut geht

3

Meine Arbeitskollegin hatte das auch, Frischblut, sie ist immer zum Fa oder zum Kh gefahren um sicher zu gehen.
Es war zum Glück immer alles gut.

4

Ich würde auf jeden Fall ins KH fahren. Sicher ist sicher und ich würde lieber einmal mehr nachfragen.

5

KH!!!! Wäre mir zu gefährlich zu warten.

Lg und alles Gute

7

Liebe Everhappy,

Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Gute.

Leider kann ich dem KH nur zustimmen... Ich hatte in 2 SS Blutungen, einmal ging es gut, einmal nicht. Beide Male waren es frische Blutungen von der 6. bis zur 10. SSW.

Bis auf hochdosiert utrogest (3x2) und Magnesium hochdosiert und Schonen wurde beide Male nichts gemacht. Man bot mir zwar an, ich könne stationär bleiben, aber es würde nichts ändern.

ICH persönlich würde, wenn ich das oben geschriebene schon tue und keine unerträglichen Schmerzen habe, abwarten und auf eine ruhige Situation mit Babysitter oder eben auf Montag warten. Ich würde nicht mehr überstürzt mit Kind und Kegel ins KH fahren, wobei ich es eben schon mehrfach hinter mir habe und da auf meine Erfahrungen baue. Klar, ein US im KH beruhigt hoffentlich, wenn alles gut ist, aber mich immer nur für den einen Moment... 5 min später kann es schon wieder anders aussehen.

Ich hoffe sehr, dass alles gut geht, dass es keine FG ist und du bald hoffentlich beide Herzen wieder schlagen siehst.

Alles alles liebe

8

Vielen Dank für eure lieben Antworten. Die Blutung wurde stärker, daher bin ich ins KH. Inzwischen blutet es aber nicht mehr.

Es sah soweit alles ok aus, es konnte keine Ursache gefunden werden.

Für den Moment ist alles gut, was nächste Woche ist, kann mir keiner sagen.

Es bleibt also nur abwarten und hoffen.

LG

Top Diskussionen anzeigen