Sammlung möglicherweise einnistungsfördernder Maßnahmen

Guten Morgen!

Morgen habe ich einen Termin mit meiner Kiwu-Ärztin, an dem ich mit ihr besprechen möchte, mit welchen diagnostischen und medikamentösen Maßnahmen die Chancen auf eine Einnistung erhöht werden können. Ich habe mir dafür mal eine Liste gemacht mit Tipps, die ich zum Thema Einnistung so im Netz gefunden habe.

Wie sind eure Meinungen / Erfahrungen dazu? Könnt ihr die Liste noch ergänzen?

LG! #winke

Einnistung Chancen erhöhen durch Bluttest auf erhöhte männliche Hormone / Vitamin- oder Nährstoffmangel Embryogen (Origio) Embryoglue Endometriumsreizung (Scratching) Immunisierung / Partnerimmunisierung (Dr. Reichel-Fentz) Gebärmutterspiegelung Genetische Untersuchungen Cortison (Prednisolon / Dexamethason) Intralipid gegen Killerzellen Granozyte Decapeptyl (Einnistungsspritze) Utrogest Bryophyllum Frauenmanteltee ASS 100

1

#augen sorry, irgendwie wurde meine Liste automatisch umformatiert... hier nochmal

Bluttest auf erhöhte männliche Hormone / Vitamin- oder Nährstoffmangel
Embryogen (Origio)
Embryoglue
Endometriumsreizung (Scratching)
Immunisierung / Partnerimmunisierung (Dr. Reichel-Fentz)
Gebärmutterspiegelung
Genetische Untersuchungen
Cortison (Prednisolon / Dexamethason)
Intralipid gegen Killerzellen
Granozyte
Decapeptyl (Einnistungsspritze)
Bryophyllum
Frauenmanteltee
ASS 100

2

Huhu,

also was mir direkt dazu einfällt ist die Unterstützung durch Akkupunktur.
Meine Kiwu bietet sowas an vor und nach dem TF. Kann man aber auch beim Heilpraktiker bekommen. Zusätzlich war ich bei einer Heilpraktikerin in Behandlung und bekam cranio sacrale, das hat mir extrem geholfen zu entspannen und runter zu kommen.
Ansonsten hab ich aus meiner Kiwu den Tipp bekommen nach dem tf spazieren zu gehen, das soll die Durchblutung und die einnistung fördern.

Lg und viel Glück

3

Danke für die Tipps! Werde Akupunktur mal in die Liste mit aufnehmen ;-) LG

Top Diskussionen anzeigen