Eure Erfahrung Zykluslänge nach Punktion

Hallo,

Ich befinde mich im natürlichen Zyklus zur Kryo nach Punktion. War heute an ZT 14 zur Kontrolle und noch nix zusehen :-( Die Ärztin meinte aber das wäre normal. Der erste Zyklus wäre oft deutlich länger. Ich sollte mich mal noch auf 2-3 Wochen einstellen. Hmpf. War das bei euch denn auch so?

Danke schonmal!

1

hi
ob das normal ist würde ich nicht sagen

mein Zyklus war wie immer.

und tf von kyro schon zt 11

habe sonst da auch so ES.

lg

2

Hattest du nur Punktion und keinen Transfer?
Das war bei mir so. 5 Tage nach Punktion (ohne Transfer) Mens und ab da erst an Zt 20! Eisprung! Ich denke, dass ist normal. Ich habe das schon oft hier gelesen.
#winke

3

Hattest Du ein langes Protokoll?
Da kommt das häufiger vor.
Ich habe mich aus diesem Grund für einen künstlichen Kryozyklus entschieden.

LG

4

Ich hatte das Antagonistenprotokoll. Hab mich schon geärgert, dass wir keinen Transfer gemacht haben, weil ich die befürchtete Überstimu gar nicht hatte. Und jetzt muss ich weiter warten, bis es endlich los geht. Mir hatten sie gesagt, dass es im natürlichen Zyklus besser wäre. Ja, wenn er denn funktioniert... Mit ZT 20 wär ich jedenfalls schon happy.

5

Im Antagonistenp. war mein Zyklus danach normal.
Ob nun künstlicher oder normaler Zyklus spielt eigentlich keine Rolle - da gibt es solche und solche Zyklen.
Tut mir leid, dass Du jetzt so lange warten musst...das ist wirklich immer gemein #aerger

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen