IUI - Verstehe den Ablauf noch nicht so ganz

Hallo ihr Lieben,

ich hab da nochmal ne Verständnisfrage. In der Kiwu-Klinik wurde mir erklärt, dass die IUI ca. am 21. Zyklustag stattfindet und man dann 2 Wochen warten muss ob's geklappt hat.
Ich hab aber einen Zyklus von 26 Tagen. Also müsste ich 5 Tage später eigentlich meine Mens bekommen.

Irgendwie versteh ich das nicht. Haut das dann alles hin, verschiebt sich dann alles, ist der 21. Tag dann nicht etwas spät? Oder ist das nur so ein Richtwert und die IUI wird den Tagen angepasst?
Sorry für die evtl. blöde Frage, aber ich bin noch nicht so lange in dem Thema.

LG

1

Da hast du sicher was falsch verstanden. Die IUI ist dann, wenn dein ES ist. Um den zu ermitteln wird mehrmals US und Bluttest gemacht. Ist der richtige Tag gekommen, dann gibt dein Mann eine Spermaprobe dort ab. Diese wird aufbereitet und dir dann in die Gebärmutter gespritzt.

3

Ja so hatte ich das auch gedacht. Denke dass ich das mit dem Untersuchungstermin im ersten Zyklus verwechselt hab. Also das der am 21. Zyklustag stattfindet und dann im zweiten Zyklus die Spermaabgabe und die IUI dem ES angepasst werden.

4

Ich denke eher, dass da ein Bluttest gemacht wird um zu sehen wie dein Progesteronwert nach dem ES ist.

2

Hallo nanna,

IUI wird immer um den ES herum gemacht.
Bei mir entweder 1 Tag vor ES oder direkt am Tag des ES.

Wenn du einen Zyklus von 26 Tagen hast, dann ist der 21. ZT zu spät.

LG Judith

5

Danke für Deine Antwort.
Bin mal gespannt wann wir loslegen können. Mein Mann "sträubt" sich noch etwas. Da es ja einmal schon geklappt hat, hofft er noch dass es wieder so klappt

6

Sind die Untersuchungen bzw. Blutabnahmen immer morgens oder geht das auch nachmittags?

7

Normalerweise sind die morgens. Du kannst aber auch in deiner KiWuklinik nachfragen, ob es auch nachmittags geht.

8

Dank Dir.

Ich würd am liebsten schon nächsten Monat anfangen...

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen