Arefam statt Utrogestan - kennt das jemand?

Hallo ihr Lieben,

hatte am Montag das negative Blutergebnis nach unserer 2. ICSI bekommen :-(

Nach dem Telefonat heute morgen mit dem Arzt der KIWU steht jetzt erst mal eine GM-Spiegelung an. Ich hab auch gleich meinen nächsten Kryoplan bekommen.

Jetzt steht aber statt Utrogestan Arefam drauf?? Kennt das jemand, bzw. hat jemand damit Erfahrungen und was ist der Unterschied?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

1

Hallo,

ich nehme statt Utrogestan Lutinus! Ist um einiges teurer und soll aber angeblich besser verträglich sein. Wovon ich momentan noch nicht so viel merke...
Hattest du eine Unverträglichkeit? Wenn nicht würde ich einfach mal in der KiWuKlinik nachfragen!

Lg

2

Nein, ich hab die eigentlich recht gut vertagen. Bis auf das übliche, ein bisschen stechen und zwicken.

Ich hab am Freitag wieder einen Termin, da frag ich natürlich nochmal nach.

Mich wundert es, da der Wirkstoff wohl derselbe ist. Hab auch hier im Forum von diesen Tabletten noch nichts gelesen.

3

Ich war am Montag in der KIWU Klinik und soll ab diesen Zyklus auch Arefam nehmen statt utrogestan. Er hat gemeint, dass hat die gleichen Wirkstoffe nur das ich nicht so viel nehmen muss. da muss ich nur 1 nehmen.

fange nächsten Zyklus mit Clomifen an.

4

Wieviel mg Progesteron ist denn da drin in einer Tablette?

5

200mg Progesteron

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen