Klimonorm, Clomifen und HCG-Globuli

Hallo ihr!

Zur unterstützenden Kinderwunschbehandlung hat mir mein Frauenarzt Klimonorm verschrieben. Anschließend möchte ich dann Clomifen nehmen. So weit, so gut...

Nun möchte ich aber vorher noch ein paar Kilo los werden und bin da bei der sogenannten HCG-Diät hängen geblieben. Bei dieser nimmt man HCG in Form von Globulis ein.

Nun meine Frage: Kommen sich dieses HCG und die Wirkstoffe von Klimonorm und Clomifen in die Quere?

Eigentlich wird ja auch manchmal HCG gespritzt für den Eisprung. Also dürften die Globuli Schleimhautaufbau und Eizellreifung/Eisprung nicht hemmen.

Kennt sich jemand da aus?

Liebe Grüße!

1

ganz ehrlich

wenn du schonso viel nimmst und so, würde ich keien HCG Diät machen, sonder einfach eine diät.

klingt schon sehr krass HCG diät.

2

hab mal n bissl gegoogelt...
also wenn man so wie vorgegeben und vor allem so wenig isst wie bei einer hcg diät brauchts wohl keine hcg globulis um abzunehmen.
hört sich ziemlich ungesund an...

3

Ich weiß, es klingt krass...

Ich habe noch nicht begonnen mit Klimonorm und Clomifen. Wie gesagt, wollte erst noch einiges abnehmen und dann in die Kinderwunschbehandlung starten. Bin mir aber nicht sicher wie diese HCG-Globulis sich auswirken.

Top Diskussionen anzeigen