Testreihe nach Kryo-Krimi

Hallo,

einige haben meine Beiträge vielleicht verfolgt:
http://www.urbia.de/forum/50-fortgeschrittener-kinderwunsch/4240995-krimi-geht-weiter/27104341

In meiner VK ist eine Testreihe, die ich selber eigentlich nicht richtig glauben kann. Die Striche werden täglich deutlicher, obwohl das bei einem Blut-HcG von 14 doch eigentlich nicht möglich sein dürfte....

Ich hol mir heute jedenfalls, entgegen meiner Planungen, meine Ladung Proluton ab - wer weiß?

LG, Curly

1

Hallo,
Du hast doch einen Tag nach dem BT mit der Testreihe angefangen, wenn ich das richtig sehe. Hcg im Urin ist einen bis zwei Tage hinter hcg im Blut, dann passt doch alles. Und die Tests sind ja nicht immer 100%ig erst ab x iu hcg, die können auch schon mal bissel drunter anzeigen.
Allerdings weißt du ja sicher auch, dass man auf die Stärke der Striche nichts geben kann, die kann schwanken.

Ich gratuliere trotzdem schon mal ganz ganz leise :-)

2

warum soll das nicht gehen?

ich hatte bei meiner kryo im juli n start hcg von 11. 10er hat das komischerweise auch schon angezeigt
ist dann noch bis 44 angestiegen und dann wieder gefallen...

wird nicht nochmal kontrolliert heute?
vielleicht geht ja doch alles gut... #klee

3

... das wäre zu schön um wahr zu sein!
Ich hatte ja bereits vor dem BT einen positiven Heimtest und war daher der Meinung, das beim BT ein fallender Wert gemessen wurde.

Die nächste Blutkontrolle ist leider erst am Donnerstag - bis dahin hibbel ich halt weiter fröhlich vor mich hin!

LG, Curly

4

stimmt...das war sogar 2 tage vorm bt, oder?
dann wäre ich auch von nem fallenden wert ausgegangen...

donnerstag? ist ja n witz #aerger
da wäre ich heute mal selbst in ein labor gegangen...

Top Diskussionen anzeigen