Behandlungskosten IVF/ICSI - ca. 10.000€ ???

Hallo ihr Lieben,
Ich komme gerade aus der Kiwu-Klinik zurück und bin geschockt! Die gesamte Behandlung IVF\ ICSI kostet ca. 9.000 bis 11.000€, je nach Behandlungsbedarf.

Ist das normal? Ich lese im Internet von anderen Zahlen und bin nun verunsichert.
Vielen Dank für eure Antworten!

1

Also wir haben für unsere ivf als selbstzahler mit ca 3500 gerechnet. so langsam kommen alle rechnungen ins Haus geflattert. aber den Betrag von 3500 wird das nicht überschreiten.

Hab auch schon von 4000 Euro gehört aber dann sind mehr medis im Spiel.

10 000 Euro kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen,aber ich bin auch noch ziemlich neu auf dem Gebiet ivf/icsi. Da werden dir hier gewiss andere besser helfen können =)

lg

15

Bei AOT 3 wird oft die Möglichkeit der ICSI in Betracht gezogen. Das heißt es geht erstmal um IVF, ist das SG aber am Tag der PU so schlecht machen die ne ICS und da sind die Kosten dann schon deutlich höher kommt dann schon mal je nach Klinik Richtung 10000 aber wenn da steht IVF 9000 ist das wucher.

LG Betzy

2

hi

das kann nicht

da stimmt doch was nicht

so im schnitt für selbtzahler so 6000€

hast du das schwarz auf weiß oder haben die euch das geschätz?

4

Ohhhhhh

ich hab grad dein Provil-Bild gesehen!!!

Wie süss #verliebt#verliebt#verliebt

6

oh danke #liebdrueck

3

#winke

Huhu, also das ist schon ein ganzschöner Hammer Preis#augen
Natürlich ist es so das jede Praxis ihre eigenen Preise machen kann, aber 10000 für eine Behandlung ist doch völlig überdimensioniert... Bei uns kostet eine IVF um die 3000-4000 Euro...

Bei diesen Preisen solltest du vielleicht nochmal andere Kliniken unter die Lupe nehmen ;)

Ganz liebe Grüße und viel Erfolg#klee

5

Kannst Du uns sagen, ob Du verheiratet bist, wie alt ihr seid, Privatversichert oder gesetztlich?

In welcher Kiwu bist Du?

LG netty

9

Hi Netty,

Die Aufstellung der Beispielrechnung habe ich bereits angefügt.
Wir sind privatversichert und verheiratet. Die Rechnung geht jedoch von der Behandlung von 21 Follikeln aus. Das ist doch völlig überzogen, oder?

LG und Danke!

14

Hallo

Also da ihr privat versichert seid, ist die Rechnung natürlich schon mal höher als bei gesetzlich Versicherten.

21 Follikel erscheint mir schon recht viel. Vielleicht macht deine Klinik vorsorglich so einen hohen Kostenvoranschlag, damit die Kasse und auch ihr als Patienten auf solche Kosten eingestellt seid und im Nachhinein nicht sagen könnt, dass so ein hoher Betrag nicht vereinbart war!?
Als Privatpatient bekommt ihr aber doch eh alles erstattet oder?

Unsere Privatrechnung lag -inkl Medis und allem drum und dran- bei knapp 6000€. Allerdings hab ich nicht viele Medikamente benötigt und es wurden auch nur 5 EZ geicst. Bei 21 EZ hätte meine Rechnung sicher auch ganz anders ausgesehen....

Alles Gute!

7

Also die beipielhafte Rechnung geht von einer Befruchtung von 21 (sehr hoch, oder?) Follikeln aus.

Medikamente: 1.110-2.700€
IVF+ ICSI : 9.000€
Narkose: 260€
Spermiogramm: 100€
.........................................

Eure ersten Rückmeldungen erschrecken mich etwas.... :(
Bei mir ist insgesamt alles okay, bin 32 Jahre alt und hormonell ist eigentlich alles fit, nur mein Mann hat OAT III :(

Was meint ihr zu den Kosten?

8

IVF+ ICSI : 9.000€

das kann doich nicht

das habe ich nocht nie gesehen

was das für eine klink

meine freundin hat trotz selbstzhaler nur 5400€ komplett gehabt

und wenn ihr über 25 und verheirate seit dann zahlt doch KK die halte

was ist das für eine klink?

12

Was meint ihr zu den Kosten?

Das sich der Arzt danach wohl nen langen Luxusurlaub gönnt!

Völlig überzogen die Kosten für die IVF/ICSI Und auch Narkosekosten sind meistens um die 80-150 € je nach Praxis und Spermiogramm mit 100 € ist auch echt frech!

Auf jeden Fall solltest Du eine neue Praxis suchen! Geht ja gar nicht!

weiteren Kommentar laden
10

wenn du das schon (weiter unten) schreibst ... mit der Anzahl der Follis ... wird es wie bei uns in der Klinik sein ...

wir hatten IVF ... und landeten bei ca. 3300 Euro ohne Transfer (hatte keinen), Einfrieren usw. ... Transfer wären nochmal etwa 330 Euro gewesen ... dazu muss ich sagen, dass ich verhältnismäßig wenig Medis brauchte ...

Wir hatten mit weitaus mehr gerechnet ...

so, nun zur ICSI ... wir hatten das angekreuzt, dass es notfalls gemacht werden kann (wenn Sermiogramm an dem Tag schlecht o.Ä.) ... bei uns in der Klinik sind das ca. 1200 Euro mehr für drei Eizellen ... dann je weitere Eizelle waren es um die 150 Euro ... kannste bei meinen 37 Eizellen ausrechnen, dass wir da locker auf 9000 Euro gesamt gekommen wären mit allem drum und dran ...

Es gibt auch Kliniken die pauschal berechnen, also egal wie viele Eizellen es sind!

11

achso .. eine Bekannte von mir war auch unter 25 und dementsprechend auch Selbstzahler wie wir ... sie waren mit ICSI auch bei knapp 10.000 Euro (Magdeburg) ... genaue Auflistung kenne ich auch nicht bei ihnen (sie sind mittlkerweile ss und das Geld "vergessen") ...

16

bei der 1.IFV waren es bei und ca 7000€ kommt auch darauf an wieviel Medis und wo man die herbekommt

17

Ich würde alle Kinderwunschkliniken in Deiner Nähe kontaktieren, nach deren Kosten fragen und mir dann die günstiste aussuchen.
Bei unserer ersten Kiwuklinik hätte eine ICSI ca. 5000 € gekostet, die jetzige berechnet 3500 €. Insemination 100 € versus 700 €

18

hi,
wir waren ma in einer KiWu, die einen Kostenvoranschlag für eine ICSI in Höhe von 8000 € erhob.

WIr haben schleunigst die Biege gemacht.

Das ist schon extrem hoch und ich habe hier im Forum nie wieder etwas Höheres gehört (außer jetzt deines).

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen