GvnP wie oft dürft ihr hintereinander?

Hallo ihr lieben #winke
Frage steht ja im Prinzip schon oben!

Mich würde mal interessieren, wieviele Zyklen bei euch hintereinander stimuliert wird?

Hatte meine Clomizyklen bei meiner FÄ, die hätte drei hintereinander gemacht, jedoch kam es nach dem zweiten zu ner leichten Überstimu und ich musste pausieren.

Nun sind wir in ner Kiwuklinik und haben unseren ersten Puregonzyklus hinter uns gebracht, morgen werd ich mir beim BT das negativ holen und dann scheint erstmal Pause zu sein, ist wohl in unserer Kiwu scheinbar so üblich!

Es gibt wohl immer einen stimulierten Zyklus und eine Pause!

Blöd nur, dass ich ohne Stimulation gar keinen ES habe und wenn wir sechs Versuche machen würden, ich damit dann auch ein Jahr beschäftigt wäre plus quasi 4 Zyklen in der Clomiphase.

Ist das bei euch auch so ?

Hätte mir irgendwie wenigstens immer zwei Versuche hintereinander gewünscht!

Wieviele Zyklen hintereinander wurde stimuliert ( Puregon oder Gonal, nicht Clomi)

Anmelden und Abstimmen
1

Hallo :)

Ich habe auch mit Puregon stimuliert und hätte keine Pause machen müssen, sondern hätte direkt im nächsten Zyklus wieder spritzen dürfen....

Viel Glück wünsche ich Dir, vll. ist der BT ja doch positiv :) #klee

3

Danke, hatte Samstag schon getestet, war negativ ! Heute ist die Tempi auch runter denke spätestens morgen kommt der #drache

2

Hi :)

Ich habe mit gonal stimuliert und musste auch ein Monat pausieren, auch in meiner Kiwu ist es so üblich.
Ich fand es auch total schade da ich auch ohne stimu keinen Eisprung habe!

Liebe Grüße

4

War das vorher auch so besprochen? Wie wurde das begründet?

Wir hatten es nämlich so verstanden, dass weitergemacht wird, hatte nun aber von ganz vielen anderen die in dem gleichen Zentrum sind wie wir gehört, dass es immer einen Zyklus Pause gibt!

6

Ja es war von Anfang ab abgesprochen! Die Begründung war das die Eierstöcke sich ausruhen sollten und da in den Hormonen ja krebserregende Stoffe sind, eine Pause besser sei.

weitere Kommentare laden
5

Bei uns war es so, dass wir 5 Zyklen mit Gonal hintereinander gemacht haben. Danach einen Zyklus Pause, aber auch nur, weil wir mal in Ruhe besprechen wollten wie wir weiter machen.

Jetzt sind wir im 6. Zyklus und machen danach noch einen. Dann ist erst mal Schluss mit GVnP.

8

Ok. , also ich denke ich hätte da nun auch nochmal gerne ein Gespräch mit der Ärztin, es gibt ja echt so viele Meinungen scheinbar!

Finde es nur extrem Länge wenn man z.B. Für 6 Zyklen GvnP hinterher 1 Jahr gebraucht hat!

9

Ich würde da auch nochmal mit deiner Ärztin reden. Wie du siehst, geht es ja auch anders. :-)

weitere Kommentare laden
22

ich hab immer 1 clomi-zyklus und dann einen pause-zyklus...im pause-zyklus hatte ich bisher auch immer 1 follikel, einmal keinen...ohne clomi - also davor hatte ich gar keine follikel mehr monatelang hintereinander...clomi hat eine nachwirkzeit hat mir men doc erklärt und bei mir funktioniert es:-) ich gehe dann auch immer zur follikelschau zum doc, auch im pause-zyklus.

23

Dann hast du ja Glück, über Clomi bin ich schon hinweg, ich Spritze !

Nachgewirkt hat Clomi bei mir nie!

26

clomi zyklen hatte ich 6 ohne pause, puregon usw. kannst du meines wissens nach auch ohne pause bis ins unendliche treiben wenn du willst

27

Generell finde ich ja ne Pause auch nicht schlecht, zumal ich beim letzten mal 4 kg Wasser eingelagert habe, aber ich würd halt schon gerne zwei hintereinander machen!

Werd es in der Kiwu nochmal ansprechen .

32

gut, ich muss sagen ich hatte in den ganzen gvnp zyklen nicht einmal irgendwelche beschwerden oder nebenwirkungen. das mit dem wasser hatte ich erst bei der behandlung zur ivf, vorher war das nie ein problem.

weiteren Kommentar laden
28

Hallo,

ich kann gut verstehen, dass du das ätzend findest mit der Pause, würde ich auch! Ich musste nie pausieren, also nur, wenn es einen Grund gab. 1x hatte ich eine BS und im Zyklus danach eine Zyste, logischerweise musste ich pausieren und dann waren mal irgendwelche Werte erhöht (E2?), da musste ich auch pausieren, aber ansonsten haben wir immer einen Zyklus nach dem anderen gemacht, insgesamt 5, immer eine Pause hätte ich echt ätzend gefunden!

LG

29

#winke

Klar wenn Probleme vorliegen, dann kann man ja mit ner Pause leben. Also ich würde sogar mit ner Pause alle 2 Monte quasi zufrieden sein, aber nach jedem Zyklus, dass macht mich echt innerlich unruhig !!!

31

Das verstehe ich total! Ich würde das mal mit der Ärztin besprechen, vielleicht könnte ihr ja alle 2-3 Zyklen eine Pause machen, aber nicht nach JEDEM Stimu-Zyklus ... das ist ja echt ätzend, mein AMH war auch zieml. schlecht und da hätten mich diese Pausen wahnsinnig gemacht!

Alles GUte

Top Diskussionen anzeigen