an die ICSI/ IVF Freunde: Qualtität Embryonen??

Hallo ihr Lieben,

so jetzt haben wir inzwischen alle unsere K-Embryonen verbraucht!
Juhu - mal wieder um fast 4.000 € (ICSI inkl.) ärmer für nichts :-(!!!!

Leider waren die alle am TF Tag immer sehr schlecht :-(. Bin total enttäuscht weil bis dahin immer alles super aussah. Wir fragen uns ob es überhaupt Sinn macht eine weitere ICSI zu machen oder ob die genauso ausfallen wird....was meint ihr?

Habt ihr ansonsten eine Ahnung womit die Embryonenqualität zusammenhängt?

LG
Katinka

Wie war Eure Embryonenqualität bei den verschiedenen ICSIs/IVF Versuchen

Anmelden und Abstimmen
1

wie viele kryo embryos hattet ihr denn?
manchmal leidet ja die qualität bei vielen eizellen.

ich denke nach einem frischversuch muss du den kopf noch nicht in den sand stecken.

lg

2

Hi Du,

also ich starte gerade in die zweite ICSI.. also im Gegensatz zu den anderen hier, bin ich nicht so die Erfahrene. Aber..wir hatten beim ersten Versuch Puregon 375IE gepritzt und dazu die üblichen anderen dinge.

ich hab eine schwere störung der Eizellenreifung und nur noch einen AMH Wert von 0,2.
Für den Wert hatte ich eine tolle Ausbeute.. 7 Follis. bis zum Ende haben aber nur 2 überlebt, die befruchtet und tranferiert werden konnte.

jetzt hat uns unser Doc auf ein anderes Protokoll gesetzt.

ich beginne knapp 2 wochen vorher mit spritzen von Gonal F jeden zweiten Tag (insgesamt 8x). und starte dann mit dem 300IE Puregon.

außerdem will man zwischen PU und TF statt 2 nun 5 Tage versuchen zu warten.

unser arzt sagt, dass sich auf diese art und weise die Qualität schon von beginn an verbessert (durch das Gonal) und wir es sicherlich schaffen, mehr als 2 Eizellen zu befruchten und durch die längere befruchtungszeit und eine zusatzbehandlung beim Embryo mit Magnesium ( das wird wohl rein im Labor gemacht) kommt man auf eine Einnistungsrate von 60% .
Also ich bin gespannt.. wir haben nicht mehr unendlich viel zeit und ich hoffe so sehr, dass unser zweiter versuch klappt.

4

Hallo,

dann wünsche ich Dir gaaanz viel Erfolg! #klee

D.h. das lange Protokoll verbessert die EZ-Quali? Wg. der längeren Kultivierungszeit von 5 Tagen haben wir auch schon gefragt - ich denke, das werden wir auch machen. Dann weiß man jedenfalls wie die Chancen sind und macht sich nicht unnötig Hoffnung - die meisten Embryonen schaffen es wohl auch nicht bis zum 5 Tag... Das mit dem Magnesium ist interessant - das soll ICH nach dem TF nehmen, damit die GM ruhiger ist..

LG
Katinka

3

Hallo,

die 4. Antwort fehlt.
Ich hatte bei anderen Medis (also teilweise andere) eine etwas bessere Qualität der EZ.

LG

Top Diskussionen anzeigen