testreihe nach ICSI... kann das sein?

hallo ihr Lieben#winke

bin meist eine stille Mitleserin hier, habe aber nun doch auch mal eine Frage:-)

Bin jetzt PU+7 TF + 3 und habe heute mal aus Interesse einen Ovutest gemacht. Der war eindeutig negativ, danach noch einen SS-Test, auch negativ. Wollte eigentlich eine Testreihe starten.

Am TF+ 2 Hab ich nochmal mit Ovitrelle nachgespritzt.

Das kann doch eigentlich garnicht sein oder? Müssten die beiden nicht volle Kanne positiv sein? #kratz

Oh man Mädls, ich glaub mich hat der WS-Koller voll gepackt.#zitter Hab auch klugerweise (ich weiß es bringt nicht) die Temp gemessen und die ist von TF+1 (37,0) bist TF+3 (36,7) volle Kanne gesunken...

.... macht mich verrückt die Zeit grad#schwitz

Liebe Grüße

lisa#blume

1

Hallo,

wenn ich das richtig versteh, dann hast du gestern nachgespritzt. Das ist noch nicht im Urin nachweisbar. Warte noch 2 Tage, dann müßte der SST was anzeigen.

Aber mache dich mit der ganzen testerei nicht verrückt.
Versuche etwas Abzuschalten.

Penny

3

Hallo,

ah, daran hatte ich nicht gedacht#aha...

Dachte auch die Auslösespritze müsste noch drin sein.

Danke dir. Ich versuch mich jetzt mal zu entspannen #cool

lg, lisa#blume

2

Hi!

Das HCG ist im Urin noch nicht angekommen, wenn du gestern nachgespritzt hast! :-)
Und das mit dem Temperaturmessen lass mal schön sein, ist eh alles durch die Medis nicht aussagekräftig! #cool

Halte durch! #herzlich

4

haha, ich weiß, aber man versucht alles zu checken was geht....

hab die Temp auch schon bei der IUI gemessen und die war ziemlich genau immer 0,3 Grad über meiner sonstigen Temp und zum Ende ist sie dann abgefallen. So wie sonst, nur einfach höher...aber ich lass es jetzt sein.

Danke dir... ich trink jetzt mal nen #tasse um wieder runterzukommen ;-)

#danke lisa#blume

5

Hallo, ich hatte letzten Monat auch 2-mal nachgespritzt, einmal bei Blasto-Transfer (2500 Predalon) und einmal bei Transfer + 3 (1250 Predalon). Habe dann ab Transfer + 5 auch eine Testreihe gemacht mit nem 10-er SST, die immer stärker wurde und bei Transfer + 11 hatte ich einen hcg von 304. :-D
Komischerweise war der allererste Test an Transfer + 5 bei mir auch nur ganz schwach positiv. Dachte auch, da müsste er ja eindeutig zeigen, wegen dem Predalon.

Nun, Du musst Dich leider gedulden und - wenn Du es nicht lassen kannst, so wie ich - jeden Tag weitertesten.
Mann, das ist ein Krimi!
Ich fiebere mit Dir und wünsche Dir viiiiiel Glück!#klee

weitere Kommentare laden
7

ähm.... das HcG MUSS aber im Urin längst nachweisbar sein.

bei mir dauert es ca . 1 Stunde nach dem spritzen.
(Testreihe)

Trotz das man etwas subcutan spritzt, muss es innerhalb ca. 30 Minuten in der Blutlaufbahn sein.

Nur mal zur Erklärung:
Insulin wird auch subcutan gespritzt, nach 30 Minuten verändert sich der Blutzuckerspiegel und ist im Blut nachweisbar.

Nach 30 Minuten spritzen darf der Diabetiker ja essen.
(nur mal so rumgeklugscheißert von ner Krankenschwester #cool)

9

hm...aber warum ist dann der test negativ#kratz

schon komisch. Ich probiers am Freitag nochmal. Dann halt schon im Urlaub;-)

lg, lisa#blume

Top Diskussionen anzeigen