4. IUI negativ...

Nach nem halben Jahr Pause hab ich es diesmal nicht mehr ausgehalten bis zum BT am Freitag zu warten. 1 Tag vor NMT hab ich leider wieder negativ getestet.. Bin so traurig und verstehe einfach nicht, warum..;-(

1

Hallo Maja,

das tut mir wirklcih sehr leid! #liebdrueck

Warum hat man Euch zur IUI geraten?

Ich habe bis jetzt noch nichts gemacht, werde aber im September gleich mit einer IVF starten, weil das SG meines Schatzes zu schlecht für IUI ist.

Bei dem Infoabend unserer Kiwu-Klinik habe ich gehört, dass bei IUI die Chancen nur bei ca. 15% liegen. Das ist natürlich auch nicht sehr viel.

Meine Kusine ist durch eine IUI schwanger geworden (Drillinge) und ich glaube auch hier im Forum gibt es einige, die mit IUI Mutter wurden!

Ich verstehe, dass es sehr traurig sein muss, weil man solche Hoffnungen in die Behandlungen setzt und ja auch wirklich eine ganze Menge dafür auf sich nimmt!

Aber gib die Hoffnung nicht auf! Sprech auf jeden Fall mit deinem Arzt und frag ihn, was er dazu meint und ob er vielleicht auch eine andere Behandlung vorschlägt.

Also Kopf hoch und gönn dir erst mal was schönes!

LG

Wasserlilie

3

Hallo Wasserlilie,

lieben Dank für deine aufmunternden Worte. Das ist echt superlieb.

Das Spermiogramm meines Verlobten ist auch nicht so gut. Am Anfang hieß es leichte Einschränkung, deswegen erstmal IUI-Kandidat. Tendenziell ist es glaube ich etwas schlechter geworden, was ich so rausgehört habe und wir bewegen uns jetzt behandlungstechnisch im Grenzbereich. Der Arzt blickte auch schon vorsichtig richtig IVF, wobei er vor Nr. 4 meinte, man könne auch durchaus noch eine IUI machen.

Werde nochmal den Doc drauf ansprechen, ob wir noch irgendwas tun können, wir noch ne IUI dranhängen oder erst nach der Hochzeit - dann aber mit IVF - weitermachen.

Liebe Grüße
Maja

2

Ich wurde durch die 5. Oder 6.? Iui ss. Da es meine vorletzte genehmigte iui war ( hatten auch icsi) hatte ich in diesem zyklus damals alles, mit absprache der kiwu, hineingepackt was ging. Trotz keinerlei bisherigen probleme mit der eireife und dem eisprung, habe ich damals clomi genommen, mit brevactid ausgeloest und 36 stunden spaeter die iui mit einem foli von 25 mm gehabt. Vier stunden nach der iui sprang mein ei und raus kam 8 monate spaeter mein suesser, kleiner sohn. Nur 4,5 jahre wartezeit#rofl neg icsi und eine fg.....aber er war alles wert!
Nicht die hoffnung aufgeben, manchmal klappt es auch trotz schlechtem sg, und nur einem eileiter und einem eierstock!
Lf conny

4

Liebe Conny,

oh, das ist ja eine mutmachende Geschichte. Naja, bin eigentlich nicht der Typ, der schnell aufgibt... aber mit der Zeit fühlt man sich halt immer hilfloser und ungeduldiger. Bin gespannt, was die Kiwu morgen sagt und wie es dann weitergeht...

Danke für deine Geschichte und die Aufmunterung.

Alles Liebe

5

Hallo Salutmaja,

Lass dich mal #liebdrueck

Ich starte morgen auch in meine 4 IUI , ich habe schon eine Tochter auch durch IUI da hatte der erste Versuch geklappt , musste mein #stern aber leider ziehen lassen :-( dann bei der 2 ten hat es wieder geklappt und wir bekamen unsere Tochter.

Warum es diesmal nicht klappt ????

Aber du siehst es kann sehr unterschiedlich sein was die IUI anbelangt. Mein FA hat gesagt dass die chance bei einer IUI schwanger zu werden nur bei 10-15 % liegt was leider nicht viel ist

Gla 140285

8

Hallo du,

danke dir für deine aufmunternden Worte. Mal schauen wie es weiter geht, ob wir noch vor oder erst nach der Hochzeit - dann aber wahrscheinlich mit IVF - weitermachen.

Ich versuche mir wegen der Chance von 10% auch zu sagen, dass eben schon eine große Portion Glück dazu gehört, wenn es damit klappen sollte... Aber das ist halt nicht so einfach nach 2,5 Jahren Kiwu-Zeit und nicht einem kleinen Erfolg bisher.

Dir wünsche ich aber auf jeden Fall genau diese Portion Glück für die 4. IUI. Ich drücke dir ganz fest die Daumen.

LG

6

Hallo Salutmaja,

ich hatt 7 negative IUIs, wurde dann bei der 1. ICSI mit Zwillingen schwanger.

Ich fand trotz allem, was man so hört, die Stimulation mit den Hormonen überhaut nicht schlimm. Habe auch nicht zugenommen oder Wasser eingelagert, etc....Habe mich wärend der Stimulation nicht anders gefühlt als sonst und hatte eine wunderbare, entspannte Schwangerschaft.

Heute würde ich wahrscheinlich schon früher mit der ICSI starten und nicht so viele IUIs abwarten.

Kommt für Doch ICSI oder IVF auch in Frage?

Liebe GRüße
Katta

7

Liebe Katta,

Danke für deine aufmunternden Worte. Ja, IVF wäre bei uns der nächste Schritt und wenn es das gleiche kosten würde wie IUI oder nicht viel mehr, wären wir evtl. auch schon dazu übergegangen. Sind im Moment SZ, die IVF werden wir aus Kostengründen erst nach der Hochzeit angehen, aber so lange ist es ja nicht mehr bis dahin...

LG Maja

Top Diskussionen anzeigen