HLA-Diagnostik

Hallo zusammen,

nach 2. erfolglosen ICSIs hat mein Arzt empfohlen, eine HLA-Diagnostik durchführen zu lassen.

Dafür hat er mir eine Kostenaufstellung für die Krankenkassen (wie sind in verschiedenen gesetzl. Kassen) mitgegeben und meinte, die müssten per Stempel und Unterschrift bestätigen, dass die Kosten übernommen werden.

Die Krankenkasse meinen Mannes hat dies auch schnell erledigt. Die Sachbearbeiterin meiner Krankenkasse war sehr verwundert und meinte, dass sie das noch abklären müsste, denn wenn ich eine Überweisung bekäme, dann würden sie auch die Kosten übernehmen. Ist vertragsärztlich so geregelt.

Mit dieser Aussage habe ich auch nochmal in der KiWu-Praxis angerufen und mir wurde gesagt, dass der Doktor mir ohne die Bestätigung keine Überweisung ausstellen dürfe.

Ich steig da nicht mehr durch. #schmoll
Nun hat vorhin nochmal die Sachbearbeiterung meiner Krankenkasse angerufen und gemeint, dass sie auch nochmal in der Praxis angerufen hat und den Fall an die Hauptverwaltung weitergegeben hat.

Ist es denn nicht so, dass Ärzte kassenärztliche Verträge abgeschlossen haben, worin das Leistungspaket bzw. auch die Regularien für Überweisungen und Kostenübernahmen geregelt sind?

Wozu braucht der Arzt denn dann noch eine schriftliche Bestätigung, wenn es doch vertraglich geregelt ist?

Hat von euch schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht???

1

Hey #winke

Also wir haben einfach von der Kiwu eine Überweisung bekommen. Diese wurde dann gemeinsam mit dem Blut nach Kiel geschickt und das wars dann erstmal.
Uns wurde dann empfohlen die Immunisierung zu machen und demnach haben wir erneut eine Überweisung von der Kiwu bekommen.
Lief alles problemlos. Es muss wohl nur ein bestimmtes überweisungsformular sein, aber eigentlich wissen die kiwus das...

Keine Ahnung warum das bei dir so ein hin und her ist #kratz

2

Danke, für Deine Antwort.

Nach Kiel gehen unsere Proben auch.
Weißt Du noch, wie lange ihr auf die Ergebnisse wartet musstet?

3

Hi...

Ich meine wir haben 4 Wochen gewartet.

Den Termin hatten wir dann Ende Okt.
Kontrolle war Ende Nov und das Ergebnis hatte ich dann schon 3 Tage später, weil ich in Kiel angerufen hab. Eigentlich wollte ich nur wissen, ob das Blut angekommen ist aber die konnten mir schon direkt ein Ergebnis nennen ;-)
Es gibt hier auch nen Club zu dem Thema - Schau doch mal rein...

http://www.urbia.de/club/Schwanger+nach+Partnerimmunisierung

LG #winke

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen