Buch von Josephine Himmelreich

Hallo in die Runde,

wir stehen noch vor einer KiWu-Behandlung (Erstgespräch am 21.05.) und ich versuche mich bestmöglich darauf vorzubereiten was da auf uns zukommt. Ich habe mir daher das Buch "ich will ein Baby" von Josephine Himmelreich gekauft und lese es derzeit. Habt ihr das auch schon mal gelesen? Also ich weiß nicht so recht ob das ein Fehlkauf war..... 1. ist deren Behandlung schon über 12 Jahre her und es hat sich ja so einiges verändert seither bei den Behandlungen. 2. Weiß ich nicht, was ich von den Nebenwirkungen die da erzählt werden halten soll....

Für Rückmeldungen wäre ich dankbar.

Gruß
Andrea

1

Guten Morgen, also ich würd dir das KiWu Buch von GU empfehlen. das ist quasi meine Bibel. Ich wünsch Euch alles Gute.

2

Hallo,

ich kenne zwar dein Buch nicht, aber ich kann dir das Buch Kinderwunsch von Zita West nur wärmstens empfehlen, es ist einfach super gut beschrieben, wie wichtig Vitamine und Mineralstoffe sind, bei Kinderwunsch, wie man damit die Fruchtbarkeit verbessern kann, dann was man alles beachten sollte bei Kinderwunsch und wie man sich auf einen Versuch vorbereitet und vieles mehr.

LG

3

..wenn ihr vor einer IVF steht------> "Eiertanz"; dass kann ich wirklich empfehlen...ich habe es mir nach den 5 Versuchen gekauft. Vieles kannte ich zwar schon-für Einsteiger jd perfekt!!!!

Hier:
http://eiertanz.blogspot.de/

Dass ist der passende Blog dazu! Was mir an dem Buch gefällt dass es nicht (gleich) suuupi positiv endet sondern auch klar macht, dass es idR mehrere Versuche dauern KANN! Von mir 5*

P.S. Ich habe mich eben mal kurz in "dein Buch" eingelesen...auch wenn es 12 Jahre her ist. Sicher sind seither ein paar neuere Medis dazugekommen-allerdings ist die Vorgehensweise ähnlich wenn nicht sogar die selbe. Es gibt viel. 1-2 andere Protokolle.

Und die Nebenwirkungen k ö n n e n schon unangenehm sein, ja. Sei es die Zeit der Downregulierung (mitall den tollen Wechseljahresbeschwerden, die nat. bei jd anders ausgeprägt sind!) Oder dann die Medis zur Stimulation die bei einer zu hoher Dosierung zur Üerstimu führen können. Die hatte ich zB und es war eine schlimme Zeit! Lag aber auch mit an meinem Doc-der hat es erst soweit kommen lassen. Jeder empfindet diese Prozedur anders.

LG Linchen

4

Vielen lieben Dank für eure Antworten! Ich werde mich wohl mal an das GU-Buch und an Eiertanz machen!

Gruß
Andrea

Top Diskussionen anzeigen