Clomifen oder Puregon

Hallo ihr Lieben,

kann mir hier jemand helfen mit Erfahrungen bzgl Clomi und Puregon? Habe bis jetzt Clomi genommen, habe 3 Übungszyklen hinter mir....nun sagt die KIWU Praxis, dass ich mal Puregon versuchen soll anstatt Clomi. Jedoch hatte ich mit Clomi schöne Follikel und auch die Schleimhaut hatte sich wie gewünscht aufgebaut. Allerdings habe ich wohl mit Clomi einiges an Gewicht zugenommen, und psychisch hat es mich ziemlich "aufgestachelt" (Reizbarkeit, Aggressionen, etc) ...der KIWU doc sagt, das läge nicht am Clomi, sondern an dem Druck des Kinderwunsches, was ich nicht so ganz glaube. Und er sagt, dass bei Puregon die Nebenwirkungen nicht so schlimm sind. Allerdings habe ich im Netz viele Meinungen gelesen, die A sagen, dass es hier auch Gewichtszunahmen gibt, und B dass die Gefahr einer Überstimulation besteht....Hört sich also auch nicht besser an, als Clomi oder?? Wozu also sollte ich wechseln....Danke für Eure Meinungen....vielleicht habt ihr ja auch noch andere Tipps für mich, bzw. Geschichten wie ihr letztendlich schwanger geworden seid. Spermiogramm bei uns ist i.o. , und auch bei mir alles gecheckt und für gut befunden. LG

1

Hallo Herminchen,

bei mir war es ähnlich, ich habe 2 Zyklen Clomi genommen, es gab schöne Follis, 1x war die SH nicht ganz optimal, das andere Mal aber schon. Dann meinte die KiWu Ärztin, wir sollten auf Puregon umsteigen. Auf meine Frage warum, meinte sie, dass ich keine Zeit mehr zu verlieren hätte und Puregon würde besser wirken. Nun denn, ich habe auch 2 Puregon Zyklen gemacht. Überstimulation denke ich ist, wenn man es in so geringen Dosen nimmt (ich nahm 50 Einheiten, ist bei GVnP auch üblich), dann ist die Gefahr relativ gering. Aber ich hatte definitiv mehr Nebenwirkungen als bei Clomi: starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Gewichtszunahme und Stimmungsschwankungen, bei Clomi hatte ich das nicht. Aber ob das bei dir auch so sein muss? Viele sagen, dass sie bei Purgeon keinerlei Nebenwirkungen hatten.

Frag doch nochmals in der KiWu nach, warum sie jetzt auf Puregon umsteigen wollen, wahrscheinlich denken sie auch, dass man wegen deines Alters (darum ging es bei mir ja auch und v.a. wegen meines niederen AMH Wertes) Nägel mit Köpfen machen wollten. Wenn es diesen Zyklus bei mir auch nicht klappt, werde ich erstmal eine Bauchspiegelung machen lassen #zitter

Alles Gute

2

hallo shorty,

danke für deine antwort!! #sonne ...also der doc meinte, puregon deshalb, weil besser verträglich, und die follikelreifung sei damit auch besser. nur...meine follikelreifung war noch nie das problem.deshalb frag ich mich ja, warum ich das jetzt nehmen soll. hab schon wirklich viele stimmen gehört, die über puregon klagen...wieviel gewicht hast du zugenommen? eine bauchspiegelung habe ich gerade hinter mir...auch mein AMH wert ist schlecht (0,6) aber das stört niemanden. wird völlig überbewertet haben mir sowohl die kiwu praxis als auch 2 verschiedene FA´s gesagt. kann dir nur raten so bald wie möglich eine bauchspiegelung zu machen, dann weiss man einfach bescheid, und schluckt eventuell nicht sinnlos hormone. LG!

3

Hallo,

ja, der Termin für die BS steht schon, ist also alles in Planung. Trotzdem hoffe ich, dass es mir vielleicht doch noch erspart bleibt. Naja. Also ich habe jetzt um die 4kg zugenommen, man weiß ja aber nie sooo genau, woran das liegt, vielleicht habe ich doch etwas mehr gegessen in letzter Zeit - aus Frust?!?

Dass der AMH nicht sooo aussagekräfitg ist, habe ich auch schon oft gehört, aber warum wird er dann überprüft? Naja, man weiß ja selbst, dass man nicht mehr 20 ist und keine Jahrzehnte mehr Zeit hat.

Alles Gute

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen