Lutinus Vaginaltabletten - Erfahrungen?!

Ihr Lieben,

ich stecke in meiner 4. Kryo, habe seit Dienstag 2 wunderschöne Blastos im Bauch :-D .

Ich habe in diesem ZK zum ersten Mal "Lutinus Vaginaltabletten" verschrieben bekommen. Sonst hatte ich immer Utro, 2-2-2. Hatte auch schon das Crinone Gel, aber das Gebrösel ist ja nur ekelhaft #nanana . Mein Arzt sagte mir auf meine Frage, warum er kein Utro mehr verschrieben hat, das Utrogest die Zulassung zur vaginalen Verabreichung verloren habe. Das Lutinus sei ein entsprechendes Präparat, ausschließlich zur vaginalen Applikation.

Hat jemand Erfahrung damit? Es sind pro Tbl. 100mg Progesteron enthalten. In den Utro-Kapseln waren es 90mg, aber 6x90mg am Tag, jetzt sind es nur noch 3x100mg. Wird das vielleicht besser aufgenommen? #mampf

Also zum Einführen sind die echt Müll #aerger. Sind übel groß und nicht so schon rund und glatt außen wie Utro. Die kleben sofort wenn es feucht wird #gruebel und man bekommt die nur ganz schwer dahin wo sie eigentlich hingehören. Stell ich mich da an oder sind die wirklich bissle Müll? #klatsch

Vielleicht plagt sich ja noch jemand damit rum und kann mir sagen, ob nur ich mich anstelle. Das läuft dann irgendwann wie Wasser aus einem raus und man kann nur mit Tena Lady rumrennen #cool Das geht gar nicht! #augen

nanderle

1

Guten Morgen!

Ich nehme auch seit 4 Tagen die Lutinus Vaginaltabletten, allerdings nur in geringer Dosis eine vorm Schlafen. Ich führe die immer mit dem beiliegenden Applikatior ein, das geht ganz gut und ich komme auch da hin wo sie hinsoll :-)
Du hast recht, die laufen wirklich raus wie Wasser, aber ich denke, das ist allgemein bei Vaginaltabletten das Problem #augen. Aber dafür wurden ja Slipeinlagen erfunden ;-)

Also ich finde es ist zwar ein ziemliches Geschmiere, aber es ist für mich erträglich. Aber bei 3x täglich ist das wahrscheinlich auch wieder noch was anderes.

Wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Glück #klee

2

hallo,

ich nehme auch 3x1 lutinus anstatt wie früher 3x2 utro.

führe sie mit dem stäbchen ein, das klappt super, finde es viel hygienischer wie utro, wo ich den ganzen finger versenken musste, dass es richtig sitzt #hicks

mein doc meinte auf rückfrage bzgl. der dosis, das utro ja eigentlich oral bestimmt ist und deshalb die dosis bei lutinus niedriger angesetzt wird, da es ja auf vaginale anwendung abgestimmt ist.

denke der wirds wissen #schein aufgrund meiner GKS hab ich mir da schon gedanken gemacht - aber die 2. ZH mit lutinus war ok, habe die mens immer erst nach absetzen bekommen.

viel glück #klee

3

hi, ich ja auch dort.

Hab die Helferinen gefragt und die haben gesagt Utro war noch nie vag. zugelassen aber es hilft genauso wie Lutinus. Lutinus ist halt neu und zugelassen. Ausserdem leicht wohl einzuführen durch den Applikator. Wenn man aber will kann man auch Utro nehmen bzw. mischen wenn man noch übrige hat.

Ich hab z.b. in der Apot. wo ich immer bin gefragt (ist ja PP Rezept) ob ich vielleicht auch Utro dafür bekomm und sie da kein Problem. Apotheker kennt mich geh immer da hin.

Find Lutinus einfach zu teuer und wenn s genauso rausläuft ist es doch egal was man reinfingert oder?

LG Unipuma (morgen TF #zitter)

4

Hallöchen,
bin neu hier und gerade am einlesen, da viel mir deine Überschrift auf.
Ich habe auch Lutinus genommen, 3x am Tag, ich fand es wirklich fürchterlich nervig, wenn man eins nachschiebte, kam die ganze Flüssigkeit mit raus..., also auch Slipeinlagen genommen und ich habe es übrigens mit dem Finger (tief) rein geschoben...ging auch gut. Aber ich habe fast alle Nebenwirkungen mitgenommen, die man (Frau) haben kann, Gebärmutterkrämpfe, Juckreiz im Genitalbereich, Spannungen in den Brüsten (mit wirklich starken Druckschmerzen) und Unterleibskrämpfe...#schmoll

Aber am besten ist durchhalten und an das Gute glauben, nämlich an ein BABY!!! Ich habe jetzt meine 3. Imu gehabt...und habe HEUTE den ersehnten Anruf bekommen...ich bin schwanger.#ei

schreibe dazu noch einen eigenen Kommentar unter Schwangerschaft...

Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen