Jemand Erfahrung mit Elonva???

Huhu!!!

Nachdem wir 4mal mit Decapepthyl begonnen hatten und jedes Mal wegen Zysten abbrechen mussten konnten wir jetzt endlich beginnen.
Nach 2monatiger Pillenpause hatten wir an ZT 4 wieder unseren ersten Kiwutermin.
Alles sah gut aus, also gings auch gleich los.#schock
So schnell hatte ich nicht damit gerechnt. Am gleichen Tag musste ich mir Elonva spritzen. Eine Depot Spritze, Kosten 1000,-Euro. Morgen und übermorgen soll ich noch Orgalutran spritzen und wenn der Doc am Do mit der Eizellreifung zufrieden ist, kommt auch nix mehr an Medikamenten dazu, glaube ich#kratz
Bin bis jetzt auch völlig beschwerdefrei.

Kennt jemand von euch dieses Medikament und kann vielleicht sogar von positiven Ergebnissen berichten???

LG jassiline die schon ganz gespannt auf die Ausbeute am Mo ist!#augen

1

hallo,
ich hatte bei der erste icsi auch nur mit elonva stimuliert und mit orgalutran den es unterdrückt. heraus kamen 10 reife ez.
bei der zweiten icsi habe ich zusätzlich an 3 tagen 200iE puregon gespritzt und auch mit orgalutran den es unterdrückt und hatte 11 reife ez.
ich bin also überzeugt von elonva, auch wenn ich immer noch nicht schwanger bin.
kenne aus einem anderen forum eine, die hatte auch nur mit elonva stimuliert und ist im ersten versuch schwanger geworden. sie hat diese tage ihren kleinen sohn gesund entbunden.
ich drücke dir die daumen auf eine große ausbeute.

lg

5

Sowas wollte ich lesen!!!:-D Ich hoffe auch, dass ich morgen nichts nachspritzen muss. dann hätten wir sogar ein wenig Geld gepart.
Ich werd euch informieren!!! Bin wirklich gespannt.#zitter

Vielen lieben Dank#winke

2

ja, hier!

Was soll ich sagen, bei mir hat es letztendlich NUR mit diesem Weg/Protokoll/Medikament funktioniert und das gleich 2x hintereinander :-)

Dass das 1. eine FG in SSW 11 wurde, steht auf einem anderen Blatt Papier und hat definitiv nix mit Elonva zu tun.

Details können gerne auf meiner VK nachgelesen werden oder auch per PN erfragt werden :-)

toi toi toi!

6

Wenn ich richtig gezählt habe, bist du von 6 Versuchen 3mal schwanger geworden.
Eine schöne Quote!!!
Dann hoffe ich mal, dass ich auch soviel Glück habe wie du#verliebt
Ich wünsch dir eine wunderschöne, unbeschwerte Restschwangerschaft!!!

Alles Gute#klee jassiline und #danke

3

Hi

Ich und eine Bekannte haben Elonva einmal ausprobiert und es ging total schief.
Bei mir musste die Stimu abgebrochen werden, da es nur 3 EZ gab und die waren so unterschiedlich, dass es keinen Sinn hatte. Bei meiner Bekannten war das Gleiche passiert.

Elonva ist also nicht für jeden geeignet, habe da schon viele solche Berichte wie meinen gelesen.

GLG
Mardani #schwanger 34. SSW nach 4. IVF

7

He Mardani,

auch mit solchen Antworten muss ich rechnen#augen
Aber das lange Protokoll ging halt einfach nicht mehr bei mir, also hoffen wir das Beste!!!
Morgen bin ich schlauer.
Du hast ja auch einen langen, beschwerlichen Weg hinter dir. Letztendlich hat sich alles gelohnt!!!;-):-D
Drück dir die Daumen für deinen bevorstehenden Kaiserschnitt!!!

Alles Gute jassiline#klee

4

Ich habe auch eine ICSI unter Elonva-Stimulation gemacht, im letzten Eigenversuch.
Die Ausbeute war so lala (genau wie vorher mit Puregon und Menogon), die Eizellqualität war wie immer (beschissen).

Was ich als sehr angenehm empfunden habe, war, dass ich nach der Spritze eine Woche Ruhe hatte. Musste dann allerding mit Puregon weiter stimulieren (Elonva allein hat nicht ausgereicht).

LG + viel Glück,
Anja (nach EZS nun 31. SSW

8

He Anja,

aber du bist schwanger!!! :-D Dank Dir!
Morgen weiß ich ob Elonva bei mir gereicht hat oder ich doch was dazu spritzen muss.
Drück mir die Daumen. Werds euch schreiben.

Dir wünsch ich eine wunderschöne, verbleibende Schwangerschaft#winke

Alles Liebe jassiline

Top Diskussionen anzeigen