utrogest bringt mein zyklus durcheinander

Hallo...
ich habe im letzten Jahr zwei fehlgeburten hinter mir...die erste im November in der 9.SSW und die zweite im März in der 8.SSW

ich habe im letzten zyklus seit eisprung utro genommen...dann sollte ich am nmt tag sst machen...der war leider negativ..und an dem tag kamm auch sofort die pest
...meine ärztin sagte ich solle utro trotzdem einfach weiter nehmen...ich fand es schon merkwürdig, da man es ja eingentlich erst nach eisprung nehmen soll...und tatsächlich hatte ich dann keinen eisprung..man hab ich geheult #heul

bin dann auch gleich zur ärztin und hab ihr meine situation beschrieben, sie sagte es wäre quatsch das utro den eisprung vehindert und das mein körper im moment streikt weil ich psychisch echt down bin. also haben wir einen deal gemacht...kein utro mehr, kein ovulationstest...und wenn ich in einem halben jahr immer noch nicht ss bin, schickt sie mich zur kinderwunschklinik...sie meinte noch..das ich ja schwanger werden kann, nur das ich eben 2 mal pech hatte...

okay...hab ich mich drauf eingelassen....hab sofort das utro weggelassen....vor einer woche sollte dann meine mens kommen...scheißen ist...okay dachte ich vielleicht hat sie ein paar tage verspätung......
nach drei tagen immer noch nichts...hab dann einen sst gemacht...natürlich negativ...hab dann mit der sprechstundenhilfe gesprochen...sie meinte, die mens könnte sich durch das utro verschoben haben....wenn sie nach 1,5 wochen immer noch nicht da ist, soll ich kommen..

so jetzt bin ich schon eine woche ohne mens und kriege echt die krise...habe ab und zu unterleibschwerzen, so als ob die mens kommt.....mein ganzer zyklus ist durcheinander......ich bin im moment echt am ende...

sorry....das es so lang geworden ist..aber ich musste mich mal eben auskotzen #hicks

1

Hallo,
ganz ehrlich? Deine FA hat Unrecht! Utrogest ist Progesteron und das verhindert den ES! Daher nimmt man Utrogest erst nach dem ES.
Nach 2 FG ( und mit 34 Jahren...) würde ich mich nicht auf den Deal mit deiner FA einlassen. Deine FG können "Pech" gewesen sein, vielleicht steckt aber auch etwas Anderes dahinter wie z.B. eine Gerinnungsstörung, die ohne großen Aufwand behandelt werden kann. Ich an deiner Stelle würde mich um einen Termin in einer KIWU bemühen, denn die Ärzte dort haben richtig Ahnung. Einfach auf gut Glück Utrogest verschreiben ist dort nicht.
Du schreibst, dass du psychisch down bist... Mir hat der Weg in die KIWU damals eine große Last von den Schultern genommen. Für mich und meinen Mann war es total entlastend uns in die Hände von Profis zu begeben und uns durchchecken zu lassen.
Alles Gute!!!!
aschka

2

Ganz ehrlich! Wechsel bloß den FA, die hat ja gar keine Ahnung. Und noch ein halbes Jahr würde ich nicht verplämpern.
Mach einen Termin in der KiWu Klinik, denn jünger wirst du auch nicht.

Viel Glück #liebdrueck

LG Nico und #stern

3

Jipp, ich schließe mich meiner Vorgängerin an!!
Utrogest erhab mich 2 Jahre lang von meiner FA verars...lassen! Hab jetzt ne Neue und endlich passiert was!!
LG ss71

Top Diskussionen anzeigen