Progesteron Zäpfchen, trotzdem PMS?

Hallo ihr Lieben,

ich hatte meinen Account extra löschen lassen und nun habe ich mich doch wieder angemeldet:-)

Hier meine Frage, ich nehme diesen Zyklus seit ES Progesteronzäpfchen. Mein Progesteronwert war grenzwertig und ich habe an Es +10 meine Mens sonst bekommen. Bin heute ES+7/8.
( Das Ei war beim auslösen bereits 22mm, so dass es vielleicht noch am selben Tag gesprungen ist. )

Jetzt habe ich schon wieder das Gefühl, ich kriege übermorgen meine Mens. hab schon wieder PMS, denke ich.

Hat jemand trotz Progesteronzäpfchen so früh seine Mens gekriegt, oder mache ich mich wieder unnötig verrückt und das kommt vom Progesteron?

Liebe Grüße
Anke

1

Hallo,

ich hab auch Progesteron bekommen, und als ich schwanger war hatte ich eigentlich fast die selben PMS Anzeichen wie normal auch. Bauchziehen z.B.

Durch das Progesteron hat sich auch in den nicht-schwanger Zyklen nichts verändert.

LG BUNNY #hasi

2

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Als ich damals mit meinem Sohn ss war, habe ich schon geheult und meinem Mann gesagt, es hat nicht geklappt, weil ich 100 Prozent überzeugt war, meine Mens zu kriegen.

Aber seit wir wieder in Behandlung sind, ist nichts wie vorher, daher mache ich mich genauso verrückt, wie beim ersten:-)

Ich muss wohl einfach versuchen, die Zeit bis zum BT (wenn ich soweit komme) durchzuhalten.

3

Bin heute ES+11 und nehme Utro seit ES - habe immer wieder Ziehen im Bauch...

Seit gestern ist mir immer wieder übel - wie bei Nr. 1 eigentlich.
Hilfe, wollte mich nicht verrückt machen und nun bin ich doch völlig durch den Wind #zitter

Drücke die Daumen

4

Hallo,

nehme auch Utrogest seit ZT 17 und bis jetzt hatte ich auch immer mal so ein Ziehen im Unterleib. Ob es gut ist? Ich weis es nicht. ZB sieht noch gut aus. #zitter#zitter#zitter#zitter

Mach dich nicht verrückt, da wird schon ;-) #klee

Top Diskussionen anzeigen