Keine Schwangerschaft nach 15 Monaten

Hallo zusammen,

ich bin hier eigentlich falsch, aber mein Bruder und seine Verlobte versuchen seit 15 Monaten schwanger zu werden, aber es klappt einfach nicht. Meine Schwägerin hat regelmäßig ihr Periode, hat aber immer wieder Probleme mit Zysten (derzeit hat sie wohl 2). Sie wurde auch schon einmal operiert und es wurden mehrere, auch eine große, Zyste rausgeschnitten. Der Arzt meint allerdings, dass sie fruchtbar ist und sie einfach weiterhin "üben" sollen. Aber so langsam sind die beiden ziemlich frustriert (jetzt noch mehr, weil es bei mir nach 6 Monaten geklappt hat und ich im 6. Monat schwanger bin). An meinem Bruder liegt es auch nicht, er hat bereits eine Tochter aus einer früheren Beziehung.

Ich würde den beiden sooooo gerne helfen, viell. gibt es etwas, das man machen kann.... Kennt sich jemand aus? Was kann man als nächsten Schritt tun, dass es viell. doch noch auf natürlichem Weg klappt.

Bin für jeden Tipp, den ich den beiden weitergeben kann, dankbar.

LG Dani

1

"An meinem Bruder liegt es auch nicht, er hat bereits eine Tochter aus einer früheren Beziehung"

so einfach kann man es leider nicht abtuen !

so, nun aber HALLO erstmal #winke

ich würde den beiden eine KiWu empfehlen. dort werden sie richtig durchgecheckt (mittels BT, SG, US und evtl. BS)

es KANN auch an Deinem Bruder liegen. ein SG kann sich auch im Laufe der Jahre verschlechtern, oder es war so ein Zufallstreffer ... man weiß es nicht. jedenfalls muss auch er sich testen lassen!

LG! Katrin

2

"An meinem Bruder liegt es auch nicht, er hat bereits eine Tochter aus einer früheren Beziehung. "

Darauf würde ich mich nicht verlassen. Es kann sich erstens viel ändern in dieser Zeit und zweitens jedes fünfte bis zehnte Neugeborene in Deutschland soll ein Kuckuckskind sein, besagen Schätzungen, das wären 25.000 bis 40.000 jedes Jahr.

Am besten suchen sie sich eine gute KiWu und lassen sich untersuchen und beraten. Schaden kann es nicht und kostet tut das ausser der Arztbebühr auch ncihts.

3

hallo

ja die situation ist nicht einfach...hab auch lang gewartet bis ich einen schritt weiter gegangen bin...

aber jetzt weiß ich das jeden monat aufs neue zu warten und zu hoffen das es geklappt hat , mit der zeit ziehmlich an die psyche geht :-(

mein tipp wäre in einer KIKW-klinik ein termien für ein beratungs- gespräch
zu machen die untersuchen sie und ihn und dann wird gemeinsam entschieden wie es weiter gehen soll...

dann haben sie aber wenigstens klarheit :-)

ich fühl mich dort super wohl sind sehr nett und gehen auch auf fragen und probleme auf dich ein :-)

hoffe konnte ein kleines bisschen helfen
#klee #klee

6

Vielen lieben Dank! #danke

4

Es kann auch an Deinem, Bruder liegen -jeder kann trotz schlechtem Spermiogramm ja auch mal einen Glückstreffer landen ;o)

Ich würde den beiden raten, eine Kiwu-Praxis aufzusuchen.
Dort werden beiden untersucht, Hormone, Ultraschall, Spermiogramm etc.
Mit Sicherheit werden sie eine Ursache dafür finden, dass es nicht klappt.

Zysten z.B. können eine Schwangerschaft verhindern, das hat nicht nur was wegen dem Platz zu tun (wenn eine Zyste im Eileiter ist, ist dieser nicht unbedingt durchlässig), sondern auch was mit dem Immunsystem.
Um was für Zysten handelt es sich -evtl. Endometriose?!

5

Dani, sorry...abr ich gehe davon aus..dass deine Verwandten mundig sind und sich auch informieren konnen ?!?!

Wie erniedrigend muss es auch bei guter Beziehung sein, wen mir meine Schwangerin anfangt Tipps zu geben oder wurdest du um Hilfe gebeten ?
Es existieren Arzte, Facharzte und Bucher, die sich mit dem Thema beschaftigen..

Du kaqnnst moralisch unterstutzen aber onst bitte uberlasse es dem Paar..

Zudem stimmt nicht, dass wenn man bereits ein Kind gezeugt hat, ist dann alles bestens

7

Hallöchen

15 Monate sind doch noch vollkommen okay:-)

Wir haben über 5 Jahre gebraucht!!!!

Viel Glück

Jess+Tim


Top Diskussionen anzeigen