Überweisung an KiWU-Klinik Wolfsburg

Hallo, nach 18 Monate versuchen hat mein Freund die Diagnose OAT 3 bekommen und eine Überweisung in die KIWU Klinik. d.H. wir müssen jetzt wohl erstmal heiraten, bevor wir da überhaupt hin gehen, richtig? Es gibt ja keine Therapie oder Künstliche Befruchtung für nicht verheiratete Paare, oder?
Ausserdem weiß ich nicht, ob ich das auch noch alles durchstehe. Hormonbehandlungen, Eizellenentnahmen, etc.....#zitter

Kann mir einer erzählen (dem es vielleicht ähnlich ging), was ich da zu erwarten habe? Kennt vielleicht einer die Klinik in Wolfsburg?

1

Hallo,

mein Mann hat auch das OAT-Syndrom und wir sind jetzt in Behandlung, allerdings in Berlin.

Heiraten müsst ihr nicht unbegingt, ihr seid dann allerdings Selbstzahler. Die Kasse trägt die Hälfte der Kosten nur bei verheirateten Paaren. Und als Frau müsstest du dann auch mind. 25 sein.

Wenn ihr in der Klinik seid, wird Blut abgenommen etc. und evtl. nochmal Spermiogramm. Danach wird entschieden, welche Methode für euch die beste ist (IUI, IVF, ICSI) Das hängt vom Spermiogramm ab.

Mehr kann ich dir leider nicht sagen, da wir auch noch ziemlich am Anfang stehen. Habe Freitag Eileiterüberprüfung (per Ultraschall) und nächste Woche wahrsch. erste IUI im Spontanzyklus, weil ich keine Hormone nehmen will im Moment. (habe die letzten 4 Monate bereits Clomi genommen und erst mal die Nase voll).

Viele Grüße,
Bini

2

Hallo,

ich kenne die Kiwu in Langenhagen und die gehören zusammen. Wir sind in Langenhagen in Behandlung.

Es ist nicht so, daß ihr heiraten "müßt", nur wenn ihr nicht verheiratet seid, dann übernimmt die Krankenkasse keine 50 % der Behandlungskosten, d.h. ihr seid dann Selbstzahler!

Aber am Besten ist, du rufst mal in der Klinik an und lässt Dir einen Termin für ein 1. Beratungsgespräch geben, danach siehst du die Sache bestimmt schon klarer!

Alles Gute und viel Erfolg!

Alex

3

hallo,
also bei uns hier in österreich muß man nicht heiraten..es "reicht" wenn man zu gericht geht und einen akt unterschreibt....wo drinnen steht das der mann die vaterschaft anerkennt....unterlagen dazu bekommst du in der kiwuklinik!

ich hab grad die erste ivf hinter mir.... es war überhaupt nicht schlimm. ich hab hier so schlimme sachen gelesen und dachte es wird furchtbar uns schmerzhaft...NICHTS von all dem ist eingetreten. war in summe nur 5 mal dort. erstgespräch, us, punktion, transfer und bluttest!
nebenwirkungen hatte ich von den hormonen keine...mein arzt meinte auch das sich das die frauen gerne einreden....was ich auch denke...vorallem die gewichtszunahme.....es mag schon sein das manche schmerzen haben...aber hallo wir wollen ein baby und dafür kann man das schon in kauf nehmen.

ich drück dir auf alle fälle die daumen......
alles halb so schlimm
lg wuffel

4

Hallo schweinenase,
also wir haben genau die gleiche überweisung bekommen....damit gemeint ist die Kinderwunschklinik Langenhagen.
Das heißt, Wolfsburg hat eine Zweigstelle der Klinik, allerdings werden einige dinge in langenhagen gemacht, (z. B. Eizellenentnahme, Spermiogramm usw.) in Wolfsburg gibt es wohl kein Labor.
Wir standen vor der gleichen entscheidung wie du, und werden jetzt am 01.04. auch aufgrund dieser diagnose heiraten und hoffentlich mitte april mit der ICSI anfangen....
Falls du noch fragen hast, kannst du mich gerne über VK anschreiben.
Liebe Grüße
schunfel

Top Diskussionen anzeigen