Estrifam nach zwei std wieder draussen...schlimm?

hallo ihr lieben,
ich hoffe ihr hattet schöne weihnachtstage?

also,ich habe gestern mit femibion,ass100 und estrifam angefangen...
nun ist gestern sowie heute nach zwei std die tablette wieder (vaginal) raus gekommen! wirkt es den dann trotzdem?und ich habe so ein ziepen in der gebährmutter,ist das normal? wir haben im januar unser kryo.transfer! wir hoffen natürlich sehr das wir dieses mal nach evelyn das glück haben...!!!

ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen #danke

liebe grüße icsi-mami mit #sternevelyn#stern tief im herzen

1

Hallo Du,

wenn die Tablette wieder rauskommt, ist das nicht so optimal. Schiebe sie einfach bis ganz nach oben, dort sollte sie sich dann langsam auflösen, was Dir einen sehr unangenehmen Ausfluss verursachen wird - soll aber so :-).

LG und viel Glück,
cha

2

liebe cha,
das war ja auch mein erster gedanke....aber...ich musste am dritten tag der periode damit anfangen und das fand ich dann doch wieder eklig (sorry) das wieder rein zu schieben...
was ich eben aber auch vergessen zu schreiben habe,ich benutze tampons...schlimm? oh man,ich habe angst alles falsch gemacht zu haben....:-(

liebe grüße icsi-mami mit#sternevelyn#sterntief im herzen

3

Hallo icsi-mami,

eben musste ich schmunzeln... ich musste Estrifam bei meinen Kryos immer schlucken #kratz#rofl

Bist Du sicher, dass Du diese vaginal einführen musst?

Liebe Grüße und ganz viel Glück

unicorn1004

4

;-)hihihi,ja,bin mir sicher denn als ich heute in der klinik angerufen habe,hat man nochmal mir gesagt" bitte estrifam nur vaginal"ich ja ja...:-)nur die kommen immer wieder nach ein paar std raus...
sie meinte das sei jetzt nicht so tragisch da ich ja meine periode habe...ich hoffe das stimmt auch so das es nicht schlimm sei....am 04.01 habe ich ultraschall und hoffe sehr das die gebährmutterschleimhaut schon sehr gut aufgebaut ist...
lg icsi-mami #sternevelyn#stern

Top Diskussionen anzeigen