ab Sonntag Metrelef

Hallo.

Nun geht es endlich los mit der ersten ICSI.
Ab Sonntag ( 3.Zyklustag, wenn die Mens pünktlich ist) muss ich mit Metrelef 4 x täglich nehmen.
Als ich mir durchgelesen habe was alles für Nebenwirkungen auftreten können ist es mir schon ganz anders geworden.

Was habt Ihr für Erfahrunen mit dem Nasenspray und den eventuellen Nebenwirkungen.

Muss dann am 6. Zyklustag zur Kontrolle und am 20. Oktober gehts dann mit den Spritzen los. Finde die Zeitspanne bissel lang, aber wird schon so passen. Hoffe ich #zitter

Würde mich freuen über paar Antworten.

Lg. Katja

1

Hallo Katja,

Beipackzettel gelesen? Schwerer Fehler...;-)

Nein, im Ernst: Ich hatte auch Metrelef (bei beiden ICSIs) und keinerlei Nebenwirkungen, außer ein bisschen Brustspannen. Also keine Panik :-)

Was den Zeitpunkt/Beginn der Einnahme angeht, finde ich diesen ein wenig merkwürdig.
Normalerweise beginnt man (beim langen Protokoll) nach dem ES im Vorzyklus (um den 20. ZT) mit der Downregulierung.
Oder aber (beim kurzen Protokoll) zwischen dem 1. und 5. Zyklustag, wobei man dann aber gleichzeitig mit der Stimu beginnt #kratz
Du würdest ja mit der Stimu dann mitten im Zyklus beginnen #gruebel

LG Dani

2

Hallo Dani.

Ja ich weis ich hätte den Beipackzettel wirklich nicht lesen sollen #klatsch aber naja. Dann´bin ich da schon mal bereugt.

Jetzt tust mich total verunsichern. Also mein 1. Zyklustag wäre normal der 8. oder 9. Oktober. Das Spray nehme ich also dann erst ab dem 4. Zyklustag.

Am 6. Zyklustag muss ich zur Kontrolle. Mit den Spritzen finde ich auch bissel lange hin. Wäre ja dann wie du schon sagst mitten im Zyklus.

Aber ich habe jetzt schon zwei mal nach gefragt und alles scheint so O.K. zu sein. Ich bin erlich und weis auch nicht genau ob ich ein langes oder kurzes Protokol habe. Da paßt ja weder das eine noch das andere.

Lg. Katja


3

Alles ein bissl seltsam #kratz Ist mir in der Form jedenfalls noch nicht untergekommen.

Meiner Meinung nach hat mein Doc auch gesagt, dass das Metrelef mind. 14 Tage angewandt werden muss, um hundertprozentig zu wirken.

Ganz ehrlich, ich find`s komisch. Aber ich bin kein Arzt. Nur ein Laie mit einiger praktischer Erfahrung (wie ich nach 2 ICSIs und 2 Kryos mal wage zu behaupten).

Sorry, wenn ich Dich verunsichere #liebdrueck

LG

weitere Kommentare laden
5

Also ich nehme gerade auch das Metrelef und habe keine Nebenwirkungen!
Mach dir keinen Kopf,das wird schon alles gute gehen,ich habe auch das lange Protokoll und habe am 21 ZT damit angefangen!

9

Danke Dir. Mir gehts schon besser und die Bauchschmerzen sidn weg.

Lg. Katja

6

Hallo Katja,

in unserer Klinik in Langenhagen wurde das genauso gemacht. Ich hab am 09.06.09 das Nasenspray bekommen und am 23.06. mit dem Spritzen angefangen.

Mach Dir keine Sorgen - wirklich alles halb so schlimm:-D

8

Danke Dir. Jetzt gehts mir echt besser. ;-)

Muss am ersten Zyklustag also wenn die Mens kommt anrufen und dann wird am 6. ZT eine Kontrolle gemacht.
Schauen wir mal.

Danke dir nochmal.

Lg. Katja

Top Diskussionen anzeigen