SST Positiv wegen Auslösespritze?

Hallo ihr Lieben

Ich bin im 2. Clomizyklus. Am 10.07. wurde der Eisprung ausgelöst. Ich habe meinen Arzt noch gefragt, wie lange dieses HCG, welches er mir spritzt, angezeigt wird auf dem SS-Test.
Er meinte, das werde gar nicht angezeigt, da auf den tests nur eine bestimmte Untergruppe des HCG erkannt wird.

Nun hab ich gestern abend und heute getestet. Ich weiss, viiieeel zu früh, also bitte keine Vorhaltungen deswegen... #hicks
Ich war einfach sooooo neugierig!
Und nun hat es gestern Abend und Heute Morgen einen feinen Strich gezeigt.
Es sind SS-Tests aus dem Internt. (Inopharm). Evtl. erkennen die das ganze HCG und nicht nur diese bestimmte Untergruppe?

Ich hab mal gelesen, das bei bestimmten Tumoren auf HCG produziert wird...#kratz

Weiss das evtl. jemand von euch?

Vielen Dank schon jetzt für die Antworten.

Liebe Grüsse

1

womit hast du denn Ausgelöst? ich meine mal hier gelesen zu haben, das die Auslösespritze HCG enthält und dieses nach tage danach angezeigt wird. also ich hab zb mit ovitrelle ausgelöst und das hat laut Beizettel 6000 Einheiten HCG, hab samstag gespritzt und demnach wäre ein SS test heute positiv obwohl ich noch gar keinen transfer hatte.

bei einen wirds schneller bei anderen langsamer abgebaut aber ich würde mal noch warten bis zum nächsten test, sorry. ich drück dir aber die daumen, das der test recht hat

2

Hallo,

beim Bluttest kann man HCG und ß-HCG unterscheiden, Urin-SST´s können das nicht.

Das Auslöse-HCG kann bis zu 10 Tagen in Deinem Körper sein. Ein SST macht also erst ab ES+12 Sinn.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann noch kein körpereigenes HCG nachgewiesen werden, den die Einnistung ist erst ES+5-7. Und Du bist im besten Falle ES+3-4.

Tumore der Keimzellen produzieren HCG und da wird es dann als Tumormarker verwendet.

LG

3

Vielen Dank für die Antwort.
Meinst du, es würde das HCG, welches durch einen Tumor produziert wird, auch auf einem normalen SS-Test anzeigen?

Ich hatte vor ca. 3 Monaten schon mal einen gaaaanz leicht positiven Test, was aber eigentlich gar nicht sein konnte, weil ich da aufgrund des PCO's noch gar keinen Eisprung hatte.
Mein Arzt konnte es sich auch nicht erklären, ich hatte danach auch keine Mens oder so....
Die habe ich erst, seit sie künstlich ausgelöst wird....

4

Mach Dir doch keinen Kopf über Keimzelltumore, wenn das ein Thema bei Dir wäre hätte Dein Fa das schon längst beim US gesehen.

Billige SST´s haben leider oft Fehlfunktionen und zeigen eine pos.-Linie an wenn es nicht sein kann.

5

hallo

also wenn du am 10 ausgelöst hast dann kommt das hcg jetzt mit 100% sicherheit nicht von einer ss, denn 5 tage nach ES kann man noch kein hcg nachweisen, nicht mal im blut#schock
die auslösespritze enthält hcg und ist bis zu 10 tage nachweisbar im urin, so hats mir meine ärztin gesagt;-)

also tut mir leid aber im moment kannst du noch nicht von einer ss ausgehen, kann natürlich sein das es trotzdem noch klappt diesen zyklus, du müsstest wenn überhaupt gerade kurz vor der einnistung stehen;-)

lg;-)

6

Hallo!

Vielen Dank für die Antwort.
Ich weiss ja eigentlich, dass es garnicht möglich ist, dass das HCG von der ss ist.
Aber es hat mich verunsichert, weil mein arzt gesagt hat, dieses HCG von der Auslösespritze erkennt der Test nicht....
Und dann hab ich mir ein bisschen Sorgen wegen einem Tumor oder so gemacht.

Naja mal schauen, ich muss einfach noch lernen, ein bisschen geduldiger zu werden!:-)

7

ja also wie gesagt von ner ss komtm das mit sicherheit noch nicht, finde nur doof das dein Arzt dich da nicht richtig aufgeklärt hat, mir wurde extra gesagt das bis zu 10 tage nach auslösen hcg auf dem SST nachweisbar ist.

also bleib geduldig und mach dir keinen kopf über tumorzellen;-)
es ist wirklich eindeutig das dass von der auslösespritze kommt;-)

lg

8

auf dem beipackzettel müsste stehen mindestens 7 Tage..mindestens...!!!!!!!

und bei Es+5 kann man noch gar nciht schwanger sein...!!!!

Mehr Geduld !

9

Hallo

JA, das ist mir klar!!!!!
Ich hab auch nie gedacht, dass dieser Strich von einer SS kommt.
Ich weiss genau, dass es nicht möglich ist, da die Einnistung erst ca. Morgen sein wird und erst dann das HCG produziert wird!

Ich fragte mich nur, woher der strich denn nun kommt, da mein Arzt gesagt hat, dass das HCG von der Auslösespritze nicht erkannt wird.
Es ging ja mehr um die Angst vor einem Tumor oder so. (hab ich übrigens alles geschrieben).

lg

Top Diskussionen anzeigen