11 Tage nach IUI Schmerzen und aufgeblähter Bauch

Hallo,

ich bin das erste mal hier, obwohl ich schon seit min. 1 1/2 Jahren regelmäßig im Forum lese ;-)

Ich komme gleich zu meiner Frage:Ich hatte am 19. Juni meine erste IUI. Ich musste nur 66 I.E. Puregeon spritzen, das ist ja relativ wenig, aber trotzdem haben sich 3 schöne Follikel gebildet. Bei der Insemination hatte ich furchtbare Schmerzen, hatte gar nicht damit gerechnet, weil doch die meisten schreiben dass es gar nicht weh tut. Ich bin jetzt ES + 10 und habe heute das letzte Mal Brevactid 3000 I.E. gespritzt (insgesamt jetzt 4 Mal).

Ca. 7 Tage nach IUI hatte ich dann ganz furchtbare Unterleibsschmerzen als ob meine Mens kommt, nur noch schlimmer. Das ging aber am nächsten Tag wieder weg. Jetzt habe ich einen total aufgeblähten Bauch, wirklich extrem. (Trau mich gar nirgends mehr hin, weil ich denke jedem sticht das sofort ins Auge!)

Meine Frage jetzt, kann das eine Überstimulation sein? Aber auf 66 I.E.?? Und erst 10 Tage nach IUI? Oder was könnte es sonst sein?

Es wäre echt nett wenn mir jemand antworten würde

#herzlich Lg

1

Hallo,
seltsam bei der kleinen Einheit Puregon - diese Symptome hatte ich bei einer Überstimulation. Vielleicht sprichst Du ja leicht auf die Hormone an? Du hast heute noch Brevactid nachgespritzt? Das ist HCG, fördert also eine Überstimulation... Kann also gut sein, auch wenn ich weder medizinisch gebildet und in der Nähe bin....

Viiiieeel trinken, Eiweiss-Shake trinken und morgen den Arzt anrufen...

Vielleicth bist Du ja schon ss??? Dann verstärkt sich die Überstimu ja noch einmal...

lG

2

Danke für die schnelle Antwort. Ja ich musste ab IUI jeden 3. Tag nachspritzen. Ich hab nur immer Angst ein bisschen zu überempfindlich zu sein, und das alles ganz normal ist, nur ich mir wieder einbilde bei mir wärs besonder schlimm. Aber mein Bauch ist echt nicht normal. Das sich das durch Eintritt der Schwangerschaft verstärkt wusste ich gar nicht. Hab irgendwie kein gutes Gefühl, viellecht ist es aber nur Selbstschutz, trau mich gar nicht hoffen weil ich so viel Angst habe enttäuscht zu werden #schmoll

3

Hi!

Nimmst Du Utrogest?
Denn davon kann man einen extrem aufgeblähten Bauch bekommen! Und die Schmerzen wie PMS könnten auch davon kommen.
Falls nicht, würde ich sicherheitshalber mal beim behandelnden Arzt vorbeigehen.

LG und viel Erfolg

Top Diskussionen anzeigen