Frage zu IVF Vorbereitung

Hallo,

wir hatten nun 4 neg. IUIs und wollen im nächsten Zyklus mit IVF anfangen. Mitte Juli hab ich einen Termin zum US. Wir haben schon mal die Aufklärungsunterlagen durchgesehen und ich wollte euch schon mal was fragen, auch wenn mir der Doc das dann sicher alles erzählt, aber man ist ja doch aufgeregt.

Ist es üblich, dass ich mit meinem Mann nochmal ein Aufklärungsgespräch hab oder eher nicht. Muss man auch nochmal zu einem unabhängigen Arzt?

Wir haben ja eine IVF geplant, mein Mann hat sich nun die Unterlagen durchgesehen und meint eine ICSI hätte höhere Chancen.
Mein Zyklus ist aber top und das Spermiogramm ist nach aufbereitung in Anzahl und Beweglichkeit nicht so schlecht, nur die Morphologie lässt mit 5-8% zu wünschen übrig.
Wie seht ihr das?

LG Hanna

1

Guten Morgen Hanna,

wir stehen auch kurz vor der 1. IVF und haben alle Unterlagen zu Hause..
Beim Aufklärungsgespräch in der Klinik war nur ich anwesend, habe meinem Mann alles erzählt, der brauchte nicht dabei sein.
Ja - vom Gesetz her muss ein nicht behandelnder Arzt dich noch mal aufklären, dass hat mein FA letzte Woche gemacht bzw. er hat gefragt, was wir alles schon unternommen haben und hat dann den Zettel unterschrieben #schein
Jetzt warten wir nur noch auf die Genehmigung der KK meines Mannes - meine hat schon genehmigt.
Ich würde sagen, belasst es erstmal bei einer IVF, wenn die Spermienqualität deines Mannes recht gut ist, spricht da doch nichts gegen und ich denke, dein Doc hätte dir sonst etwas anderes vorgeschlagen.

Drücke euch die #pro

2

Hallo!

Bei meinem Mann ist das Spermiogramm grenzwertig! Wir haben uns am Tag der PU entschieden, ob ICSI oder IVF. Da das Spermiogramm noch schlechter war, haben wir ne ICSI machen lassen! Wenn allerdings das Spermiogramm relativ gut ist, macht ne IVF. Wenn die Eizellen erstmal befruchtet sind, habt ihr die gleichen Chancen, wie mit einer ICSI!

Redet nochmal in Ruhe mit eurem Arzt!


LG
Hasi

3

Hallo!

Wir hatten auch nur 3% normal geformte und es wurde IVF gemacht - Ergebnis: 8 von 11 EZ befruchtet!

Ist zum Einen günstiger und zum anderen haben die per IVF befruchteten EZ eine etwas bessere chance..

Ich würde es auch am Tag der PU entscheiden, bzw. dem Arzt diese Entscheidung überlassen.

Mir wurde immer wieder gesagt, daß die Morphologie gar keine so große Rolle spielt!
Fakt ist, daß ich damit auch 3x auf natürlichem Wege ss wurde, letztendlich lag es ja an meinen verschlossenen Eileitern.

LG Inez

Top Diskussionen anzeigen