Gebärmutterschleimhaut noch Hoffnung?

Hallo Mädels,

war gestern am 11 ZT zum Ultraschall in Vorbereitung auf eine Kryo im Spontanzyklus. Ist der 1. Zyklus nach negativer ICSI (also direkt im Anschluss).
Jetzt war ein Follikel links der 12mm groß ist die Gebärmutterschleimhaut ist allerdings nur bei 3,5 mm :-O Der Doc will am Mittwoch nochmal gucken und meinte "wenn überhaupt ist Transfer am Sonntag oder Montag".
Jetzt meine Fragen:
Kann sich die Schleimhaut überhaupt noch auf ein adäquates Maß aufbauen?
Welchen Wert sollte sie mindestens haben?
Kann es sein das es immernoch an der vorangegangenen ICSI liegt das die Schleimhaut so schlecht aufgebaut ist?
Sollte es Mittwoch grenzwertig sein, warte ich lieber bis sich alles wieder normalisiert hat, möchte ungern leichtfertig die Eisbären verschwenden...

Danke schonmal für Eure Antworten.

1

Hallo,

ich hatte auch vor nach meiner 1. negativen ICSI gleich im Folgezyklus die Kryo zu machen.

Bei mir war die Gebärmutterschleimhaut in dem Zyklus auch nur bei 4... noch was..

Der Arzt hat die Behandlung daraufhin abgebrochen - ist halt besser man verballert die Eisbären nicht nur so..

Den drauffolgenden Zyklus habe ich dann mit Progynova die GMSH unterstützt und sie war auch schön aufgebaut. Leider hat es trotzdem nicht geklappt.
Wünsch Dir viel Glück
BIBI

2

Danke für Deine Antwort.
Dann scheint das ja direkt nach einer ICSI nicht unnormal zu sein...
Ich werde es dann auch lassen wenn sich nicht noch gravierend was tut.
Liebe Grüße

3

Hallo Du!

Warte erstmal ab, dein Folli ist ja auch noch recht klein (soll ja so 18-22mm sein beim #ei- sprung), die Gebärmutterschleimhaut wächst parallel zum Folli. Sie hat also noch etwas Zeit zum Wachsen. Die GMSH sollte nach Möglichkeit 7mm erreichen und dreischichtig sein.
Viel #klee
Hannah

4

Hallo Hannah,

danke für Deine Antwort.
Dann gibt es ja vielleicht noch Hoffnung ;-)
Kannst Du mir was zu dem Verhältnis Schleimhaut - Folli sagen?
Also kommt das hin 12 mm zu 3,5 mm?

Liebe Grüße

5

Genau kann ich dir das mit dem Verhältnis leider nicht sagen. Ich weiß nur, dass der Folli ca. 1-2 mm am Tag wächst. Es ist bestimmt auch normal, dass es direkt nach einer ICSI ein bißchen dauert, bis der Folli wieder normal wächst. Die GMHS ist bei mir 1x an 2 Tagen ca. 1,5 mm gewachsen. Mehr Vergleichswerte habe ich aber leider nicht, denn sonst wurde bei mir immer nur 1x im Zyklus gemessen. Könnte aber ungefähr hinkommen. Vor dem #ei-sprung macht die GMSH auch nochmal nen "Wachstumsschub", deshalb ist es schwer, das so zu vergleichen.
Warte einfach noch ein bißchen ab, der Arzt sagt dir schon, ob es passt oder nicht! Ich würde sagen, es ist normal so.
Drück dir fest die #pro
Liebe Grüße Hannha

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen