Wer hat erfahrungen mit Dexamethason??

Hallo ihr lieben:

Ich nehme jetzt seit einer Woche Dexamtehason, weil ich zu viele männliche HOrmone in der Nebennierenrinde produziere.

Wer von euch musste das auch schon nehmen? Und wie lang hat es gedauert, bis ihr irgendeine Veränderung an eurem Körper feststellen konntet. Verbesserung der Haut etc. ?

Ich bin seit der Einnahme von Dexamethason nicht mehr so müde und viel lebendiger, aber sonst merk ich noch nix. ;)

Liebe Grüße und alles Gute
Eure Heike

1

Hi!

Nehme seit Nov 2008 Dexa, und hab keine Veränderung bemerkt, außer dass die Hormonwerte ein bißchen besser sind. Aber immer noch nicht gut.

LG Brina

3

So lang nimmstd u das schon? Ich soll es nur für 6 Wochen nehmen. o.O.

Was mir noch aufgefalen ist, ich hab in der einen Woche 3,5 Kg Gewicht verloren, ohne auf die Ernährung zu achten, oder sonderlichen Stress. Leider verändert das Hautbild sich noch nicht. ;)

Hoffentlich werden die Werte besser.

Weichen deine Werte stark vom Normalwert ab?

5

Jo schon, ist aber etwas besser geworden. Hab die genauen Werte nicht im Kopf.
Hab am Anfang 0,25 genommen, bis auf 0,75 erhöht. Zu der Zeit aber extrem zugenommen 5 kilo. Ohne Veränderung im Essverhalten oder Sport.
Seit März bin ich in ner KiWu und nehm nur noch 0,25 seitdem gehts mir wieder besser und hab auch wieder abgenommen. Meine Haut ist bis heute nicht besser.
Hast Du auch PCO? 6 Wochen? das wäre ja bei mir nicht mal ein Zyklus ;-)

LG Brina

2

Hallo,

wie schnell der gewünscht Erfolg eintritt hängt von der Ausgangssituation ab. Also wie hoch die Androgene waren und auch von der Dosierung des Kortisons.
1-3 Zyklen solltest Du schon einplanen.

LG

6

Ahhh, okay.
Meine FÄ meinte, dass meine Werte nur ganz minimal abweichen würden. Ich hab ja keine Ahnung was normal ist. :-p Ich werd jetzt erstmal die 6 Wochen voll machen und dann steht wieder ein BT ins Haus. Mal sehen was der dann so ans Tageslicht bringt.

Man liest ja hier recht gerne, dass viele bereits kurze Zeit nach der Einnahme von Dexa schwanger geworden sind.
Ich versteif mich da mal nicht so drauf. Jeder Körper tickt ja anders. Nicht wahr?

Ich bin nur froh, dass das endlich festgestellt wurde. Immerhin versuchen wir es jetzt schon seit 16 ZK und kein FA konnte mir sagen, warum ich meine Mens nicht mehr bekomme. Die neue FÄ hat sich endlich mal richtig gekümmert und einen BT gemacht. Da bin ich schon froh.

4

Huhu

Kenne zwar dein medikament nicht, aber ich nehm auch was gegen Testosteron und zwar Prednisolon.
Im März als es festgestellt wurde, sollte ich abends eine halbe Tablette nehmen und seitdem ersten BT im neuen Zyklus soll ich nun eine ganze Tablette nehmen.

Meine Haut hat sich glaub noch nicht gebessert, evtl. wachsen die Haare (an den unerwünschten Stellen) etwas langsamer. Ich habe auch 3 Kg abgenommen, nun weiss ich aber nicht ob davon oder weil ich jz mehr trinke als vorher ;-)

Bei mir fing das Dilemma Haut und Haare aber schon an als ich aufhörte zu rauchen. Das war im September 2006, habe dann auch 25 KG zugelegt #schock
Hatte als rauchen immer so 55 Kg bei 163 cm und zu bestzeiten waren es 83 KG, nun schwank ich zwischen 78 und 79 ;-)

Bevor ich aufhörte zu rauchen, hatte ich leichte SD probs, sollte dann ne halbe L-Thyroxin nehmen (nur wegen des Kiwus), hab das dann aber auch nicht nochmal kontrolieren lassen (angsthase bei spritzen) und als ich dann zum Blutabnehmen beim Hausarzt war nachdem ich schon 2 jahre nicht mehr graucht habe, waren keine SD probs mehr da.

Hoffe hab jz nicht zuviel uninteressantes getippt ;-)

LG Tina

7

Quatsch Tina!
Uninteressant ist hier doch gar nix!!!!!

Bin immer froh über Neuigkeiten!!!!

8

Dann ist es ja gut ;-)

9

Hallo Heike,

ich nehme seit 4 Wochen Prednisolon (was dasselbe ist wie Dexamethason vom Wirkprinzip her - beides sind snythetische Cortisone, die - wenn niedrig dosiert & abends eingenommen - die Nebennierenrinde supprimieren, also runterfahren, und somit auch die Produktion der männlichen Hormone in der NNR). Und ich merke schon eine Verbesserung der Haut (wobei ich auch wirklich unreine Haut habe, seit ich die Pille n. mehr genommen habe & wir den KiWu - vergeblich bisher - verfolgt haben). Sonst habe ich keine Nebenwirkungen.
Ich war nun letzte Woche zur Kontrollblutabnahme, nach 4 Wo. Einnahme. Somit sind 6 Wo. sicherlich sinnvoll, wie deine FÄ das vorgeschlagen hat.
Ich erfahre übermorgen, wie meine Werte jetzt aussehen, also ob sie schon niedriger sind.

Drücke dir jedenfalls die #pro#pro!!

#herzlich, Hannicool

10

Oh das ist aber schön, dass du schon eine Verbesserung bemerkt hast.

Ich hoffe und drücke dir natürlich auch die Daumen, dass bei dir auch alles in den grünen Bereich kommt.

LG Heike

11

Hallo #liebdrueck

mir hat prednisolon 2mal zur schwangerschaft verholfen,
denke es wirkt genauso wie das dexa...

hab die einnahme am ersten zt begonnen, und hatte dann immer nach ca. 3 wochen einen ES und mein zyklus hat sich auf ca. 35 tage eingependelt.Haut wurde auch relativ schnell schön, denk so nach 14tagen ca. wurde es schon besser.

hilft also eigentlich recht schnell wenn dein testowert nicht allzu hoch ist.meiner lag beide male um 0.9

hab vor der ersten ss also nur einen einnahmezyklus gemacht, und beim zweiten mal hab ich zwei zyklen gebraucht,hat mir aber jedes mal zum glück verholfen
#freu
und heut hab ich zwei süße jungs. :-D

wünsch dir viel glück #klee und wenn du noch fragen hast einfach melden...#liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen