Frage zu Gonal F

Hallo Mädels,
ich bin im ersten Gonal F Zyklus und injiziere es mir seit Freitag. Freitag bis Samstag 37, 5, Samstag bis Heute 75 E.
Meine Frage ist an Euch: Gestern hab ich wieder injiziert und beim herausziehen war am Ende der Nadel ein Tropfen. Heisst das jetzt, dass garnichts injiziert wurde? Vielleicht kann mir das jemand beantworten.
#herzlich-Dank!

1

Hey!

Es wurde etwas injeziert. Ich würde beim nächsten Mal einfach die Nadel etwas länger drin lassen. Ich hatte das Problem am Anfang auch 1-2x. Da hat mir auch jemand hier den Tipp gegeben.

Alles Gute
Nicole

2

Hi!

Beim dem Gonal F Pen klickt es ja bei jeder Einheit. Bei mir war danach auch immer noch ein Tropfen da.
Wenn es mehrmals "Klack" gemacht hat, dann hat es geklappt. Du hast es ja auch auf 75 eingestellt, eigentlich muss es dann klappen.

LG Steffi:-)

3

Hallo,

hatte ich auch, ist nicht schlimm. Ich dachte immer der Tropfen ist fast die ganze Injektion.#hicks Ist aber nicht so. Ich hatte beim ersten Mal 4x75 Einheiten gespritzt (300 IE pen). Nun sollte der Pen ja eigentlich leer sein. Da noch was drin war habe ich probiert es zusätzlich "rauszubekommen" um zu sehen mit wie viel i.E. der Pen überfüllt war. Ich habe also "geladen" und in den Mülleimer abgedrückt. Es waren noch 2x37,5 iE zusätzlich drin. Und die Menge die da pro Injektion (1 Klick) raus kam war viel mehr als ein Tropfen. Es war richtig viel, das hatte ich nicht erwartet.

Tipp: Ich habe dann beim auch zweiten 300er Pen insgesamt 5x75 iE "rausgequetscht". Da es ja klickt war ich mir auch bei der letzten Injektion sicher die richtige Menge injiziert zu haben. In der Gebrauchsanweisung steht ja auch drin das sich der Pen nicht "laden" lässt wenn die eingestellte Dosis nicht mehr voll drin ist.

Viele Grüße

florida#sonne

4

Hallo Mädels,
vielen Dank für die schnellen Antworten.
Hab ich mir schon fast gedacht, dass das nicht sein kann, dass nichts injiziert wurde. Es wird dann schon geklappt haben ;-)
Morgen ist US beim FA und dann wirds sichs ja zeigen...

#herzlich ... Tweety

5

Ah jetzt habe ich doch nochmal eine Frage.
Wenn ich eine Luftblase in dem Injektor habe, wie bekomme ich die raus?! Sie ist nicht groß.

6

Hi!

Einfach leicht mit den Fingern gegen schnipsen.
Viel Glück weitherhin....#klee

LG Steffi:-)

7

Das habe ich schon versucht. Funktionniert nicht. Die Blase ist ganz unten. Hängt praktisch an dem schieber dran.

Danke. Mal sehen ob das Glück diesmal auf meiner Seite ist.

LG

Top Diskussionen anzeigen