Krankschreiben nach Transfer???

Hallo Mädels,
bin etwas "pisst" wegen der Aussage meiner KIWU.
Die Krankmeldung nach Punktion geht klar aber nach Transfer, hat man mir gesagt machen die KK Terror??
Wie ist das bei euch so?
Zumal ich körperlich arbeite, muß schwer heben, mache Paneeldecken( Strecke mich und steh den ganzen Tag auf der Leiter) Wie kann das sein#heul
Habe schon von so vielen gelesen das sie sich bis BT krankschreiben lassen.
Brauche euren Rat.
LG Eva#blume

1

Geh einfach zu deinem Hausarzt. Der schreibt sich auch krank.

LG
Karin

2

Und was sage ich dem???
Wegen IVF oder was anderem?

LG Eva

5

wegen der IVF.

Lieben Gruß
Karin

3

ich bin auch zum hausarzt und hab dem klipp und klar gesagt worum es geht...schaffe auch in einem gefahrenberuf und wenn man dort bescheid wüßte dürfte ich auch gar net in dem maße schaffen, sondern würde nur dumm rum sitzen...aber vor nem positiven test will man ja auch net schon alles raus posaunen....
dann ist man ja auch nicht ne normal schwanger werdende frau, sondern eine die schon wesentlich mehr herz, tränen, schmerz, und geld....und und und in den ganzen prozeß hineingesteckt hat, oder?

also versuchs beim HA

glg
Katharina

4

Hi Katharina,
das werde ich dann mal tun. Habe keinen Nerv alles aufs Spiel zu setzen. Bin nur bis heute Krankgeschrieben.
LG Eva

6

nach der puntion und während transferzeit war ich 2 wo krank geschrieben von der kinderwunschpraxis. es gabe da keine probleme mit KK.
eher mit arbeitgeber der fands nicht gut das ich 2 wo fehlte.
aber das war mir egal.
aber auch krankschreibung bringt nix entweder es klappt oder es klappt nicht. körperliche anstrengung hat da wenig einfluss drauf.
bei mir hats nicht damals geklappt leider.
aber im mai07 ohne künstl. befruchtung trotz sehr schlechtem sg vom mann!!
und ich habe es erst 7ssw erfahren und in den wo sehr viel gearbeitet und getragen .aber sie ist bei mir geblieben und nun ist sie 12 wo :) liegt neben mir. 7jahre versucht und nun ist sie da:) aber erst nachdem wir vom kw abschied genommen haben...
lg brina
wünsche dir viel glück!

7

Hallo Eva,

bei mir war es ähnlich, nachher stellte es sich allerdings als Missverständnis heraus und das KKH war ganz bedröppelt.

Ich habe nur mit meinem Frauenarzt telefoniert und ihm gesagt, dass ich einen TF mit Überstimulation habe und dann wurde ich direkt ohne Arztbesuch krankgeschrieben.

LG und viel Glück!

Sanna

8

Hallo liebe Eva,

ich hatte am Donnerstag meinen zweiten Versuch/ Transfer, also heisst es nun bis Mo. warten & ich nahm Do.+ Freitag Urlaub. Das letzte mal hätte ich keinen Urlaub bekommen, also bin ich mit der Krankenmeldung meiner KIWU zum Hausarzt, der mich für 3 Tage ( Follikelentnahme+ 2 Tage danach Transfer) krankgeschrieben hat. Mein Arbeitgeber darf auch nichts von meiner Lage erfahren, daher muss ich es so geheimnsvoll tun. Ich rate dir auf jeden Fall ,dich nicht körperlich anzustrengen (das wird dir auch jeder Arzt sagen)! & rede offen mit deinem Hausarzt, der dich sicher krankschreiben wird!

Dir alles Gute,
marina

Top Diskussionen anzeigen