1. stimulierte IUI erfolgreich trotz schlechtem SG?

Hallo!
Mich würde mal interessieren, ob jemand von Euch direkt nach der ersten, vorher stimulierten, IUI trotz schlechtem SG des Partners schwanger geworden ist.

Ich hatte am 04.04.08 meine erste IUI. Vorher wurde ich vom 5-9 Zyklustag mit 2 Clomhexal täglich behandelt und der ES wurde mit Predalon ausgelöst.
Trotz der Aufbereitung des Spermien war das SG meines Mannes nicht so berauschend.
Der FA hat uns deshalb geraten, auch nach der IUI noch ganz "normal" GV zu haben.

Wie war es bei euch?
Meine Hoffnung, dass es vielleicht schon beim ersten Mal geklappt hat, schwindet immer mehr...

LG, Katrin

1

Hallo Katrin,

ich bin schwanger!!
Hatte meine erste IUI am 10. Februar und war prompt schwanger, obwohl wir nie damit gerechnet hätten... Habe vor ein paar Wochen Nachricht von meiner KV bekommen, dass die Kosten unserer IUIs nicht übernommen würden, da das SG so schlecht sei und wir praktisch keine Erfolgsaussichten hätten (Menge nach Aufbereitung: 700 000, kEINE gut beweglichen und nur 4 % normale#schwimmer).
Nun denn: Ich bin schwanger und bekomme Zwillinge!!!#huepf

Am Tag der IUI lief es recht gut und wir hatten tatsächlich 3einhalb MIO, aber trotzdem keine schnellen#schwimmer...

Was heißt denn: Das SG war nicht berauschend?

Uns wurde eigentlich gleich zur IVF geraten wegen der Spermien... Ich wollte es aber unbedingt ein Mal versucht haben. Hätten wir keine Chance gehabt, hätten wir danach gleich IVF versucht.

Wünsche dir alles Gute#klee#klee#klee
Es kann immer noch geklappt haben. Manchmal kommen auch die langsamen zum Ziel...;-)

Gruß

Bianca

2

Hi Bianca,

sorry, "schalte" mich mal kurz dazwischen.

Ich hatte am 27.03. meine 1.IUI, lt. den Docs chancenlos, weil das SG an dem Tag besonders schlecht war.
Jetzt sind die weiteren IUIs abgesagt bis zum Kontroll SG, der Doc meinte, wir sollten nicht mit dem Kopf durch die Wand. Vorschlag war ICSI.
Hier mal unsere Werte zum Vergleich:

Nach Aufbereitung/Swim-up:

Dichte: 4.000.000
Motalität A+B 60%
Motalität A 10%
Motalität C 0 %

IUI absolute Anzahl A+B 1.320.000

Wenn ich deine Werte richtig gelesen habe, dann ist unser SG doch eigentlich besser, oder?

Für mich stellt sich die Frage, ob wir noch ein paar IUI "gegen den Willen" der Ärzte probieren sollten.
Mich würde deine Meinung dazu interressieren.

Hat dein Mann irgendwelche Mittel/Medis wg. dem SG genommen?
Mein Mann nimmt jetzt (allerdings erst seit ein paar Tagen) Tamoxifen und seit ein paar Wochen Vitamin E und Zink (bzw. jetzt Orthomol fertil) auf Anraten der Ärzte.

Danke für deine Meinung!

LG maja#blume

3


Mit "nicht so berauschend" meinte ich, dass nur etwa 15% der Spermien wirklich von guter Qualität waren.
Die anderen waren entweder zu langsam oder weisten Fehlbildungen auf.

Ich hoffe trotzdem mal, dass es geklappt hat, wobei es ja beim ersten Mal schon echt der absolute Glückstreffer wäre:-D

LG, Katrin

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen