nochmal Ibuprofen udn Fruchtbarkeit...

N'Abend!

Habe am Sonntag udn Montag die Diskussion über Ibuprofen und die daraus resultierende verringerte Fruchtbarkeit verfolgt.

Hier noch mal der Link zur Diskussion:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=1198087

Konnte es erst gar nicht glauben, bis ich es heute schwarz auf weiß auf einem Beipackzettel von IbuHexal gelesen habe:
" Wie andere Arzneimittel, die die Prostaglandinsynthese hemmen, kann IbuHexal es Ihnen erschweren, schwanger zu werden. Sie sollten Ihren Arzt informieren, wenn Sie planen, schwanger zu werden, oder wenn Sie Probleme haben, schwanger zu werden."

Tja, ich nehme seit Jahren nur Ibuprofen (Dolormin) bei Kopfschmerzen. Und ich nehme es oft auch realtiv früh, wenn der Kopfschmerz schon beginnt.
Paracetamol und Aspirin wirken bei mir nicht (mehr).
Habe mal etwas gegoogelt nach einem Schmerzmittel, dass nicht zu diesen Problemen führt und bin dabei ausschließlich auf Paracetamol gestossen.

Was gibt es sonst noch? Ibupofen nehme ich jedenfalls nicht mehr...
Also wenn das der Grund sein sollte, warum es bei uns seit über 2 Jahren nicht klappt :-[.

Liebe Grüße#blume
...und sorry für die "Panikmache"
Aletta

1

Hallo,

hatte es nicht verfolgt. Aber guter Hinweis. Seit ich unter Laktoseinteroleranz leide. Und seit einem Jahr das weiß, nehme ich Ibu. Erstes weil sie helfen und weil eine Sorte frei von Laktose ist. Mmmh, echt gut zu wissen.

Könnte wieder so ein Grund sein.

LG anne

2

Hallo,

ich hatte mal meinen KiWu-Doc danach gefragt und meinen FA, weil ichs auch auf dem BPZ gelesen hatte.

Sie sagten beide, dass das nur Leute betrifft, die große Mengen (also über 1200mg am Tag) und über längere Zeit (z.B. Rheumapatienten) nehmen.

Also, keine Panik! Ich nehme weiterhin bei meinen Mensschmerzen Ibuprofen, denn aushalten kann ich diese Schmerzen nicht!

LG Honolulu #niko

3

das hört sich dann doch wieder gut an...ibuprofen ist das einzige was bei mir wirkt...

Ich glaube ich werde morgen auch mal meine Ärztin fragen...nur zur Sicherheit.

Liebe Grüße#blume

4

Novalgin soll in Bezug auf KiWu auch nicht schädlich sein. Ist allerdings verschreibungspflichtig in D.

Ich habe mir jedenfalls vorgenommen, auf Ibu und ASS in den nächsten Monaten zu verzichten. Vielleicht klappt es dann ja nach 2 Jahren Üben (mit Ibuprofeneinnahme) doch mal? :-)

lg
Struppi

Top Diskussionen anzeigen