Koller in der Warteschleife - wem gehts denn auch so?

Ach mensch, ihr Lieben...

Ich leide wahrscheinlich am #augen Warteschleifen-Koller... #schock

Ich kann mir nicht helfen, ich rede mir seit gestern ein, dass die 2. ICSI nicht geklappt hat. #schmoll Und dabei habe ich Bluttest leider erst heute in einer Woche... Bin heute Transfer+9. Gestern war ein schrecklicher Tag, ich war so schlecht gelaunt, mein armer Mann hat das alles abgekriegt und heute kann ich mich auf Arbeit überhaupt nicht konzentrieren. Letzte Woche gings besser. Da dachte ich ja auch, dass noch irgendwelche Zeichen kommen könnten.

Mein Problem ist, dass ich jetzt vergleichen kann. Bin doch mit der 1. ICSI schwanger geworden, endete leider in einer Fehlgeburt. :-( Naja und nun kann ich eben vergleichen und merke, dass mir beim letzten Mal die Brustwarzen mehr weh getan haben und der Blähbauch hielt, glaube ich, länger an. Und man sagt ja oft, dass so ein Blähbauch auch oft ein gutes Zeichen sein kann. Was es ja beim letzten Mal auch war.

Und nun ist auch mein Blähbauch nicht mehr ganz so dolle bzw. irgendwie fast weg. Ist zwar einerseits ganz gut, da mir dann wenigstens meine Hosen passen, aber es geht ja hier um ganz andere Sachen.

Und sonst eben merke ich gar nix. Ja ich weiß, man kann ja auch noch nix merken, aber aber aber... #augen
Ich nehme diesmal zusätzlich zu Crinone noch Estrifam ein, nun frag ich ich, ob das vielleicht einiges eben verändert. Das ist ja so ätzend!!!

Gehts irgendwem ähnlich? Gab es auch gute Ausgänge mit keinem Blähbauch mehr und weniger empfindlicher Brust?

Oh mann, wie soll ich das denn :-[ aushalten?

mopel

1

Hallo !

Bei meiner ICSi (mit Estrifam und Crinone) habe ich nach dem Transfer gar nichts gehabt/gemerkt. Deshalb hatte ich auch das Gefühl, dass es nicht geklappt hatte...was aber gar nicht stimmte. Unsere Tochter ist heute 2,5 Jahre alt.....

Also, positiv denken und versuch Dir nicht so viele Gedanken zu machen!

LG und ich drück die Daumen !!!

Dori

2

Mehr davon!!!!!!!!!!!!!

Oh Dori, du bist ein Schatz #liebdrueck. Genau SOLCHE Antworten brauche ich jetzt. Mein Posting ist ja auch fast ein Sinnlos-Posting, weil keiner was ändern kann. Aber manchmal reichen echt schon ein paar Worte.

Danke dir! Ich muss hart an mir arbeiten, damit ich positiv gestimmt bleibe bzw. wieder werde.

Mein Männe denkt immer positiv. aber der hört ja auch nicht in seinen Körper rein und kann die Zipperlein etc. vergleichen. Der Arme hat nur ne Irre zu Hause... #hicks

mopel

5

Hallo !
Das freut mich, derzeit hänge ich dafür durch. Ich hatte schon mal gepostet, bin gerade im Kryo-Zyklus und ich mach mir da schon so meine Gedanken und auch mit meinen Nebenwirkungen (Estrifam - die ich bei der ICSI gar nicht hatte...), höre natürlich auch in mich rein und hoffe ja so, dass
es mit dem Auftauen überhaupt klappt....aber ich werde jetzt auch positiv denken und den Mittagsschlaf meiner Tochter nutzen und mich auch aufs Ohr hauen. Lass von Dir hören, wie es Dir weiter ergeht, ich drück Dir die Daumen!!!

LG
Dori

3

Hallo Mopel,

ich steh dir bei. Bin zwar nicht bei Transfer +9, sondern bei Transfer +0 ;-)
aber die Warterei kenne ich. Und gad in der zweiten Hälfte fängt es an kribbelig zu werden. Aber komm, die paar Tage schaffst du!! und die Anzeichen oder eben Nicht-Anzeichen ignorierst du #cool

ich denk an dich, fernfee#klee

4

ich bin in der warteschlaufe nach der zweiten iui (+ 5) und muss noch viel länger warten als du :-(. ich kenne das, das reinhören in den körper (wieso gibt er mir keine antwort?! #schmoll) und die dünnhäutigkeit dem umfeld gegenüber...

mein rezept (das leider nicht immer funktioniert, aber manchmal schon): viiiiiiiel ablenkung durch kino, weihnachtskartenschreiben, weihnachtsgeschenke shoppen, lesen... dass mein bauch schmerzt und meine brüste spannen versuche ich dabei zu ignorieren #augen

Top Diskussionen anzeigen