Gebärmutterspiegelung?

Hallo,
nachdem die 2. ISCI leider daneben gegangen ist, hat mir die Ärztin empfohlen so eine Spiegelung durchzuführen um auszuschliessen, dass mit meiner Gebärmutter was nicht in Ordnung ist. Habt Ihr das duchführen lassen bzw. irgendwelche Infos für mich?

Das sind 2 Vollnarkosen innerhalb 4 Wochen... Ob das nicht in ein wenig viel ist??

Danke für die Antworten!!

1

Hallo,
also bei mir wurde die Gebärmutterspiegelung mit einer Bauchspiegelung verbunden.
Die Vollnarkose bei der Spiegelung ist etwas stärker, da der Eingriff länger dauert und danach war ich auch eine Woche krank geschrieben, (war zumindest bei mir so). Mir ging es auch nicht sehr gut danach. Bei mir wurde Endometriose festgestellt, außerdem ist ein Eileiter zu.

Ich finde es aber trotzdem wichtig, dass das kontrolliert wird. Es ist auch nicht so schlimm wie es sich anhört.
Es wird dir Luft in den Bauch gelassen, damit die Ärzte was sehen und dadurch hat man dann auch die meisten Beschwerden. Es dauert ein paar Tage bis die Luft wieder draußen ist.
Sonst habe ich nur 3 kleine Schnitte, einen unter dem Bauchnabel und zwei in der Bikinizone.
Bei mir wurde es ambulant gemacht, ich konnte also am selben Tag wieder heim.

Wenn du noch fragen hast, meld dich einfach.
LG Yvi

2

hallo Yvi,

ich lese gepannt mit..habe am fr die vorbereitung zur op..

die im kh die schwester sagte mir am telef.das i meine mens net mehr haben darf bei der bauchsp...
warum weiss i net...???

kannst ja mal auf meine Visitenk gucken..

was haben sie gemacht das der eine eileiter wieder durchlässig wird??
konnten sie es heilen??

bitte kläre mich mal af..hab auch doll angst...
welchen zyklustag wird die op sooo ca.durchgeführt??

danke danke lg lea

3

Hallo Lea,

also bei mir war die Bauchspiegelung so zw. 12 und 15. ZT.
Du brauchst keine Angst haben wegen der OP, alles halb so schlimm. Ich kann dir aber auch nicht sagen warum du deine tage nicht mehr haben darfst. Zu mir haben sie gesagt, dass es zw. dem 12 und 15 Tag gemacht werden sollte. Kann mir vorstellen, dass es mit der Hygiene zu tun hat. Vielleicht können sie die Eileiterdurchlässigkeit nicht prüfen durch das Blut.

Mach dir keine sorgen, wenn du noch irgendwas wissen willst, frag einfach.

Yvi

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen